28.09.2007 08:07 |

Verlassen erlaubt

Waschmaschine darf auch alleine waschen

Nein, man muss nicht vor der Waschmaschine sitzen und das Rotieren der Trommel beobachten, damit nichts passiert. Das entschied das Handelsgericht Wien im Fall einer defekten Maschine.

Die Waschmaschine verfügte über einen "Aquastopp", der im Falle des Falles die Wasserzufuhr abschaltet. Das tat er im konkreten Unglücks-Fall aber nicht, und die Hausfrau war in dieser Zeit einkaufen.

Beim Heimkommen waren Vorzimmer, Küche und Wohnzimmer geflutet. Die Versicherung verweigerte die Zahlung: Zu wenig aufgepasst! Doch das Gericht entschied anders: Es wäre eine "Überspannung der Sorgfaltspflicht", wenn man eine Waschmaschine dauernd überwachen müsste. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Symbolbild: Peter Tomschi

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol