18.08.2007 22:10 |

Skispringen

Andreas Widhölzl gewinnt Kontinental-Cup-Springen

Routinier Andreas Widhölzl hat am Samstag den Kontinental-Cup-Bewerb der Skispringer in Lillehammer gewonnen. Der Tiroler siegte mit 132,5 und 132 Metern beziehungsweise 267,3 Punkten vor dem Japaner Yoshihiko Osanai (264,7 Punkte) und dem Norweger Sigurd Pettersen (260,0 Punkte).
Die ÖSV-Adler Stefan Thurnbichler und Bastian Kaltenböck, der Beste der Gesamtwertung, landeten auf den nachfolgenden Rängen.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten