26.07.2007 09:24 |

Tsunami-Angst

Starkes Erdbeben in Indonesien

Ein schweres Seebeben hat am Donnerstag die Molukken-Inseln in Indonesien erschüttert. Die indonesischen Behörden gaben kurzzeitig eine Tsunami-Warnung heraus. Diese wurde kurze Zeit später aufgehoben.

Nach Angaben der US-Erdbebenwarte hatte das Beben in der Molukken-See die Stärke sieben und ereignete sich gut 30 Kilometer unter dem Meeresboden. Indonesische Behörden sprachen allerdings von einer Stärke von 6,6. Berichte über Verletzte oder Schäden gab es zunächst nicht.

Behörden und Augenzeugen berichteten, die Menschen seien in Panik aus ihren Häusern geflüchtet. Das Beben habe fast eine Minute gedauert, erklärte George Rajaloa in der Stadt Ternate auf der Inselkette der Molukken. Indonesien liegt in einer seismologisch äußerst aktiven Region, dem so genannten Ring aus Feuer.

Weihnachten 2004 hatte ein starkes Beben vor Sumatra einen massiven Tsunami ausgelöst, dem mehr als 230.000 Menschen zum Opfer fielen. Am schwersten betroffen war damals die Provinz Aceh.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.