27.04.2007 18:35 |

Tennis in Barcelona

Nadal auf Sand nicht zu stoppen

Rafael Nadal ist auf Sand weiter nicht zu stoppen. Der 20-jährige Spanier rang im Viertelfinale des 900.000-Dollar-Turniers in Barcelona am Freitag auch den Italiener Potito Starace mit 6:2,7:5 nieder und hat damit bereits seinen 70. Sieg auf Sand in Folge gefeiert. Im Halbfinale trifft der Weltranglisten-2. nun mit David Ferrer auf einen Landsmann.

Nur noch zwei Siege fehlen Nadal zum Titel-Hattrick in Barcelona, dies war zuvor nur Mats Wilander gelungen. Ferrer hatte sich gegen den als Nummer vier gesetzten Argentinier David Nalbandian mit 7:6,6:2 durchgesetzt.

Kampflos weiter kam Guillermo Canas, weil der als Nummer 2 gesetzte Nikolaj Dawidenko wegen einer Handgelenksverletzung am Freitag nicht mehr antrat. Der Argentinier, der vergangenen Monat Roger Federer gleich zweimal geschlagen hat, trifft nun entweder auf seinen Landsmann Agustin Calleri oder Oscar Hernandez (ESP).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten