3 Wochen Vorsprung

Superwetter tut den Pflanzen gut

Es ist sonnig und warm, weit und breit kein Frost in Sicht: Das Superwetter in diesem Frühling tut den Pflanzen gut und freut die Landwirte. Nur auf den Grünlandhängen des Mühlviertels werden bald zumindest ein paar Regenspritzer gebraucht, und auch die Zuckerrüben möchten ein bisschen Feuchtigkeit.

Nach den Prognosen der Wetterfrösche zeigt sich der sonst so launische April weiter von der allerbesten Seite: Sonne und Temperaturen bis zu 25 Grad - eigentlich schon frühsommerlich  und um 10 Grad wärmer als sonst um diese Zeit! „Für die Baumblüte ist das fantastisch“, freut sich Dipl.-Ing. Christian Krumphuber, Pflanzenbauexperte der Landwirtschaftskammer in Linz. „Auch dem Wintergetreide und Raps tut es gut, ebenso der beginnenden Maisaussaat. Natürlich werden wir wieder Wasser brauchen, vor allem im Mühlviertel. Aber derzeit passt alles.“

Heuer grünt und blüht es drei Wochen früher als sonst. „Magnolien, Raps, die Bäume - das sieht man selten so üppig um diese Zeit“, zählt Krumphuber auf. „Auch das Getreide schaut ordentlich aus. Die Ernte entscheidet allerdings der Juni, da sollte es dann nicht allzu trocken sein.“ Beim Spargel scharren die Produzenten schon in den Startlöchern, auch diese Köstlichkeit ist früh dran.

 

 

Foto: Hörmandinger

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol