15.02.2007 15:47 |

Was für eine Zicke!

Mariah Carey bucht gesamte Economy-Class

Mariah Carey ist wegen ihrer bizarren Allüren bei Produzenten, Gastgebern und Event-Managern eine der gefürchtetsten Personen des Show-Biz. Auch mit ihrem jüngsten Streich dürfte sie sich nicht viel Freunde gemacht haben, denn anstatt so zu fliegen wie andere Menschen auch, buchte sie jeden einzelnen Platz in der Economy Class, um ungestört zu sein...

Weil immer nur singen auch fad ist, versucht sich Mariah Carey im Moment als Schauspielerin. Das Projekt, in dem sie eine Rolle bekommen hat, trägt den Namen "Tennessee" und ist nicht gerade mit dem größten aller Budgets gesegnet. Deshalb ließen die Produzenten des Streifens extra eine Passage in den dazugehörigen Vertrag einbauen, die es Mariah verbietet, erster Klasse zum Set zu reisen.

Im Stile einer waschechten Zicke hat die Sängerin diese Vereinbarung zwar nicht gebrochen, aber auf eine Weise umgangen, die den Geldgebern noch teurer kommen wird als ein Einzelticket in der Business Class: Sie buchte jeden einzelnen Platz in der Economy Class und reiste ganz allein. Rein rechtlich ist das völlig in Ordnung, da vergessen wurde, im Vertrag dieses Schlupfloch zu schließen...

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol