31.01.2007 19:04 |

Verwahrlost

Kleinkind in Slowakei mit 1,67 Promille gefunden

In der westslowakischen Stadt Levice hat die Polizei ein 17 Monate altes Kleinkind mit 1,67 Promille Alkohol im Blut entdeckt. Die 23-jährige Mutter sei schlafend und stark alkoholisiert neben dem Kind gelegen, hieß es in Medienberichten. Nachbarn hatten Polizei und Sozialamt alarmiert.
Artikel teilen
Drucken

Den Angaben zufolge war den Nachbarn seit Monaten aufgefallen, dass die Mutter und ihr Lebensgefährte das Kind vernachlässigten. Zeugen sagten aus, sie hätten schon in der Vergangenheit mehrmals Alkohol im Atem des Babys wahrgenommen.

Das Kind wirkte nach Darstellung der Behörden unterernährt und verwahrlost. Außerdem trug es Spuren von körperlichen Misshandlungen. Auch fehlten ihm altersgemäße Fähigkeiten. So sei es nicht in der Lage gewesen, auf eigenen Beinen zu stehen, hieß es weiter.