30.01.2007 10:40 |

Déjà-Vu

Materazzi kassiert wieder einen Kopfstoß

Zinedine Zidane hat einen "Nachahmer" gefunden: So wie der Franzose im Finale der Fußball-WM verpasste ein weiterer Kicker Marco Materazzi einen Kopfstoß.

Sonntag Abend in Genua kassierte Materazzi von Sampdorias Gennaro Delvecchio nach nur sieben Minuten den Kopfstoß - auch, weil er zuvor verbal von Marerazzi attackiert worden war.

Der spielte danach das Unschuldslamm und meinte: "Ich habe nichts Falsches getan". Angeblich hatte er nur den Teamtorhüter beschützen wollen. Inter gewann gegen zehn Mann schließlich 2:0 und feierte damit den 14. Sieg in Serie.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten