Alarm in Aschach

Chlorgas trat bei Agrana aus: 40 Verletzte

Dramatische Szenen bei Agrana in Aschach an der Donau! Beim Entladen von Salzsäure trat Mittwochmorgen Chlorgas aus. Dabei sind 40 Personen verletzt worden. Drei Schwerverletzte wurden sofort mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Gründe für den Vorfall sind derzeit noch unklar.

Mittwochmorgen gegen 8 Uhr trat bei Agrana in Aschach Chlorgas aus. Der Vorfall dürfte sich nach ersten Informationen beim Entladen von Salzsäure ereignet haben. Dabei sollen 40 Menschen verletzt worden sein, sechs davon schwer.


200 Personen evakuiert
Die Verletzten wurden mit Atemwegsbeschwerden, Hustenattacken, Kreislaufproblemen und Übelkeit in die umliegenden Krankenhäuser Linz, Wels und Grieskirchen gebracht. 15 Rettungs- und Feuerwehreinheiten sind bei Agrana vor Ort. 200 Mitarbeiter wurde evakuiert.

Christoph Gantner, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Mittwoch, 22. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.