Do, 25. April 2019
07.12.2017 15:24

Hoher Schaden

Versicherung betrogen und „Pickerl“ gefälscht

Mit illegalen Machenschaften besserten mehrere Mechaniker und Versicherungsangestellte ihr Einkommen auf. Sie fingierten Unfallberichte und kassierten dann groß ab. Außerdem sollen sie für schrottreife Autos positive Prüfgutachten erstellt haben.

Aus kleinen Schäden wurden plötzlich größere, - mit entsprechenden Meldungen an die Versicherungen kassierten die Mechaniker richtig groß ab. Der Schaden beträgt rund 190.000 Euro. Dafür standen die Kfz-Techniker beziehungsweise ihre Komplizen bei den Assekuranzen jetzt vor Gericht in Eisenstadt. Die acht Angeklagten im Alter zwischen 33 und 59 Jahren bekannten sich teilweise schuldig. Drei kamen bereits bei der ersten Verhandlung mit einer Diversion davon, ein weiterer mit einer Geldstrafe. Ein Beschuldigter wurde freigesprochen.

Der Prozess gegen die übrigen drei Angeklagten - darunter der Geschäftsführer der Werkstatt - war zunächst vertagt worden. Jetzt fielen auch hier die Urteile: Der Firmenchef fasste 18 Monate bedingt aus. Zwei Komplizen, unter ihnen ein Versicherungsmakler aus Eisenstadt, wurde ebenfalls eine Diversion angeboten - gegen Zahlung eines Geldbetrages wurde das Verfahren eingestellt.

Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Aktuelle Schlagzeilen
Coach Stevens verrät:
So lief der Rauswurf von Skandal-Profi wirklich
Fußball International
„Wollen faire Regeln“
Kartoffelbauern warnen vor weiteren Ernteausfällen
Niederösterreich
Von Kleinbus erfasst
Bub (8) nach Verkehrsunfall im Spital gestorben
Niederösterreich
Dreh auf Jamaika:
Ana de Armas spielt das neue Bond-Girl
Video Stars & Society
Burgenland Wetter
13° / 26°
heiter
11° / 25°
heiter
13° / 26°
heiter
13° / 26°
heiter
12° / 26°
heiter

Newsletter