Fr, 17. August 2018

NBA

04.11.2017 08:12

Pöltl jubelt bei Rückkehr nach Salt Lake City

Die sechs Spiele dauernde Reise der Toronto Raptors durch den Westen der NBA ist in der Nacht auf Samstag mit einem Sieg zu Ende gegangen. Die Kanadier gewannen bei Utah Jazz 109:100. Für Jakob Pöltl war es eine Rückkehr nach Salt Lake City. Der Wiener hatte vor seinem Wechsel in die NBA zwei Jahre für die University of Utah gespielt.

Toronto fügte den Gastgebern die erste Heimniederlage der Saison zu. Utah hatte zuvor fünfmal vor eigenem Publikum gewonnen. Herausragender Spieler bei den Raptors war DeMar DeRozan mit 37 Punkten. Pöltl kam 12:29 Minuten zum Einsatz. Der 22-Jährige bilanzierte mit vier Zählern, drei Rebounds, einem Assist sowie zwei Ballverlusten. "Immer wieder schön, nach Salt Lake City zurückzukehren! Wir haben unseren langen Auswärts-Trip mit einer sehr guten Leistung und einem 109:100-Sieg bei den Utah Jazz abgeschlossen", postete er auf Facebook.

Mit dem Spiel in Utah haben die Kanadier eine zwölf Tage lange Reise hinter sich gebracht. Die Bilanz ist mit je drei Siegen und Niederlagen ausgeglichen. Jetzt warten drei Heimspiele auf die Raptors.

In der Nacht auf Montag empfängt der Pöltl-Klub die Washington Wizards. Der kommende Gegner reist mit einer 122:130-Niederlage gegen die Cleveland Cavaliers im Gepäck an den Ontariosee. Beim NBA-Champion des Jahres 2016 überragte dabei LeBron James, der 57 Punkte erzielte. Der "King", für den zudem elf Rebounds und sieben Assists zu Buche standen, brachte sein Team damit nach zuvor vier Niederlagen hintereinander wieder auf die Siegerstraße. Eine derartige Negativserie beendeten auch die San Antonio Spurs mit einem 108:101 gegen die Charlotte Hornets. Die Boston Celtics feierten indes mit einem 101:94 bei Oklahoma City Thunder den siebten Sieg in Serie und sind nunmehr alleiniger Leader der Eastern Conference.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International
Eklat in Linz
Besiktas-Fans randalieren! Polizei stürmt Tribüne
Fußball International
Europa-League-Quali
Mega-Blamage! Sturm geht in Larnaka mit 0:5 unter
Fußball International
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Liga-Start
Brückeneinsturz: Serie-A-Spiele verschoben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.