Sa, 20. Oktober 2018

"Mini"-Beauty:

15.10.2017 17:31

Linzerin bei "Miss Earth"-Wahl im Favoritenkreis

Es kommt nicht immer auf die Größe an! Denn: Rund 9.986 Kilometer von ihrer Heimat Linz entfernt, zeigt "Miss Oberösterreich" Bianca Kronsteiner bei der "Miss Earth"-Wahl auf den Philippinen - trotz nur 1,63 Meter - groß auf. Der "Krone" schildert die 19-Jährige Eindrücke...

Wie man sieht, kommt es doch nicht immer auf die Größe an. Das gilt auf jeden Fall für unsere "Miss Oberösterreich" Bianca Kronsteiner. Denn: Mit nur 1,63 Meter ist die Linzerin ein  sogenannter "Mini" in der Beautybranche. Sollte man meinen...


Bianca mausert sich Tag für Tag
Bei der "Miss Earth"-Wahl mit 87 Frauen aus aller Welt, die derzeit auf den Philippinen läuft, scheint das kein Hindernis zu sein. Dort zeigt unsere "Miss OÖ" Bianca Kronsteiner ziemlich groß auf. Mausert sich Tag für Tag! Und setzt sich gegen die anderen 87 Kandidatinnen aus der ganzen Welt durch und sogar ab!


Linzerin für Insel auserkoren
Denn die 19-Jährige wurde mit neun anderen Teilnehmerinnen für ein spezielles Fotoshooting auf einer Insel auserkoren. Für Insider ein Beweis: Kronsteiner zählt derzeit zum Favoritenkreis! Ob es so bleibt, wird sich beim Finale am 4. November zeigen.


Terminstress und Kokurrenzdruck
Bis zur Entscheidung der "Miss Earth"-Kür in Manila hängt sich die Halb-Brasilianerin voll rein. Und trotz Terminstress und Konkurrenzdruck bleibt Zeit für Freundschaften. So teilt sich unserer "Miss Oberösterreich" Bianca Kronsteiner nicht nur das Zimmer mit der Polin Dominika Szymanska, sondern schwimmt mit ihr auf einer Wellenlänge. "Unglaublich was hier passiert, den Hype um uns kann ich gar nicht beschreiben. Wenn wir mit dem Auto wegfahren, kleben die Menschen fast an den Scheiben", schildert Bianca Kronsteiner ihre ersten Eindrücke.

Andi Schwantner, Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.