So, 19. August 2018

Neuer FPÖ-Videoclip

29.08.2017 16:50

Straches Lieblingsthemen kommen auf Samtpfoten

FPÖ-Fans und auch die Kritiker der Freiheitlichen hatten schon die längste Zeit darauf gewartet. In den nächsten Tagen aber ist es so weit: Die Wahlkampftruppe von Heinz-Christian Strache rückt jetzt die Themen Sicherheit, Heimat und Migration in den Mittelpunkt. Allerdings nicht wie gewohnt im Brachialstil, sondern auf Samtpfoten, wie ein neues Wahlkampfvideo (siehe oben) beweist.

Die Freiheitlichen haben sich ein Beispiel an ÖVP-Chef Sebastian Kurz genommen und geben die Inhalte ihres Wahlkampfs nur scheibchenweise preis. Am Dienstag hat die "Krone" den ersten Appetithappen für die weitere Ausrichtung der freiheitlichen Kampagne erhalten.

Videoclip als Anspielung auf Kurz: Ehemann im türkisen Pyjama
In einem Videoclip, der über die sozialen Medien ausgespielt wird, geht die FPÖ in unterhaltsamer Form an das Thema Sicherheit heran. Szenen des Films zeigen ein Paar, "Die Hubers", im Bett, während im Erdgeschoß die Geräusche möglicher Einbrecher zu hören sind. Als neckischer Hinweis auf Kurz wird der Ehemann in einem türkisen Pyjama gezeigt - Türkis ist die aktuelle ÖVP-Farbe. Das Haus des Ehepaares ist mit einer rot-weiß-roten Fahne geschmückt, ein mehr oder minder dezentes Synonym, dass das Haus für die Heimat Österreich steht.

Das Video, in dem Strache nur als kleines Foto im FPÖ-Parteilogo auftaucht, zeigt die Handschrift des Parteistrategen Herbert Kickl. Er will, wie in der freiheitlichen Zentrale erklärt wird, mit dem Film am Ende auch auf Versäumnisse in der Integrationspolitik hinweisen.

Claus Pándi, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.