Fr, 20. Juli 2018

ManCity übernimmt

17.08.2017 11:28

"Tolles Signal!" - Austria bestätigt Kayode-Abgang

Die letzten Details sind geklärt, damit ist es jetzt auch offiziell: Larry Kayode verlässt die Wiener Austria. Wie die Veilchen am späten Donnerstagvormittag bestätigten, wechselt der Highspeed-Stürmer zu Manchester City. Der englische Nobelklub verleiht Kayode weiter nach Spanien. Austria-Manager Markus Kraetschmer jubelt über ein "tolles Signal für unseren Klub". (Im Video oben sehen Sie 2:0-Sieg der Austria gegen LASK vom Wochenende.)

Die letzten offenen Punkten wurden in der Nacht auf Donnerstag geklärt, die letzten Unterschriften gegen Mitternacht getätigt. "Dieser Transfer ist auch ein tolles Signal für unseren Klub und die Spieler, dass gute Leistungen und eine positive Entwicklung beim FK Austria Wien einen Transfer zu einem so renommierten Klub wie Manchester City ermöglichen", wird Austria-Wirtschaftsboss Markus Kraetschmer in einer Aussendung zitiert.

Leihe zum Girona FC
Kayode hatte 85 Pflichtspiele für die Austria absolviert und dabei stolze 37 Tore erzielt. In der abgelaufenen Saison krönte er sich zum Bundesliga-Torschützenkönig. Wie viel die Veilchen für den Transfer zu ManCity kassieren, wollen sie öffentlich nicht kundtun. Englischen Medienberichten soll sich die Ablösesumme auf knapp vier Millionen Euro belaufen. Kayode wird von Manchester City zwar verpflichtet, dort zunächst aber nicht spielen. Dem Vernehmen nach wird er zum spanischen Primera-Division-Aufsteiger Girona FC verliehen.

In diesem Video-Interview sehen Sie, was Austria-Stürmer-Legende Andi Ogris vor etwa drei Monaten zum damals frischgebackenen Bundesliga-Torschützenkönig Larry Kayode zu sagen hatte:

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.