Do, 13. Dezember 2018

Aufsteiger punktet

29.07.2017 17:49

Remis in Salzburg! LASK sorgt für Überraschung

Red Bull Salzburg ist am Samstag keine erfolgreiche Generalprobe für das Rückspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Rijeka gelungen. Der Meister musste sich vor eigenem Publikum gegen den LASK mit einem 1:1 begnügen und hält damit nach zwei Runden in der Bundesliga so wie der Aufsteiger bei vier Punkten.

Hwang Hee-chan brachte die Bullen in der 42. Minute in Führung, Christian Ramsebner gelang in der 56. Minute der Ausgleich für die Gäste, die damit als erst zweites Bundesliga-Team in diesem Jahr in Wals-Siezenheim punkteten und seit vergangenem Oktober nur zwei Pflichtspiele verloren haben.

Salzburg-Coach Marco Rose veränderte seine Startformation im Vergleich zum Heim-1:1 am Mittwoch gegen Rijeka gleich an fünf Positionen. Die neu formierte Mannschaft tat sich gegen den tief stehenden Gegner von Beginn an schwer und suchte zunächst vergeblich nach Räumen für flüssige Kombinationen.

Daher gab es lange Zeit nur Halbchancen: In der 27. Minute zog ein Schuss von Hannes Wolf vom Sechzehner am langen Eck vorbei, zwölf Minuten später verfehlte ein Volley von Wolf nach Flanke von Stefan Lainer relativ klar sein Ziel.

Tolle Kombination sorgt für Führung
Erst in der 42. Minute fanden die Gastgeber erstmals eine echte Lücke in der Linzer Abwehr - und nützten sie auf sehenswerte Art und Weise. Hwang leitete den Angriff ein, Wolf und dann Fredrik Gulbrandsen gaben direkt weiter und Hwang schloss zum 1:0 ab.

LASK erneut per Standard erfolgreich
Nach dem Seitenwechsel änderte sich vorerst nichts an der Charakteristik der Partie. Der LASK überließ den Salzburgern das Spiel und setzte alle Hoffnungen auf Konter und Standard-Situationen. Zielführende schnelle Gegenstöße gelangen den Oberösterreichern nicht, das Spekulieren auf die eigene Stärke bei ruhenden Bällen sollte sich aber bezahlt machen. In der 56. Minute zirkelte Alexander Riemann einen Eckball zur Mitte und Ramsebner beförderte den Ball vom kurzen Fünfereck mit dem Hinterkopf ins lange Eck. Damit hat der LASK drei seiner vier Saisontore aus Standards erzielt.

Danach versuchten die Salzburger mit untauglichen Mitteln, doch noch den Sieg zu erzwingen. Allerdings liefen sich die Mozartstädter mit ihren zumeist über das Zentrum vorgetragenen Angriffen regelmäßig an der LASK-Defensive fest, halbwegs gefährlich wurde es nur bei einem verunglückten Drehschuss von Wolf wenige Meter vor dem Tor (64.).

Steigerung gegen Rijeka notwendig
Daher blieb es beim zweiten Punkteverlust der Salzburger im elften Liga-Heimmatch in diesem Jahr. Um die Chance auf die erstmalige Teilnahme an der Champions-League-Gruppenphase zu wahren, benötigt Österreichs Serienmeister am Mittwoch in Rijeka eine deutliche Steigerung.

Bundesliga, 2. Runde:
Red Bull Salzburg - LASK 1:1 (1:0)
Wals-Siezenheim, Red Bull Arena, 10.127, SR Weinberger
Torfolge: 1:0 (42.) Hwang 1:1 (56.) Ramsebner
Salzburg: Walke - Lainer, Caleta-Car, Pongracic, Stangl - Haidara, Samassekou, Wolf (83. C. Leitgeb), Berisha - Hwang (73. Minamino), Gulbrandsen (68. Dabbur)
LASK: Pervan - Ramsebner, Trauner, Luckeneder - Ranftl, Goiginger (54. Erdogan), Holland, Michorl, Ullmann - Riemann (75. Reiter), Bruno (46. Gartler)
Gelbe Karten: Pongracic, Caleta-Car bzw. keine

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Spielplan
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
21.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.