Do, 19. Juli 2018

Mehr Jobs

24.07.2017 09:31

Baubranche jubelt über Aufschwung

Mit mehr als 6200 Beschäftigten ist die Baubranche einer der wichtigsten Wirtschaftszweige im Land. Daher ist es umso erfreulicher, dass die Beschäftigungszahlen in den 677 Unternehmen jetzt wieder steigen.

Über einen Spitzenwert im Östereichvergleich freuen sich die heimischen Vertreter der Baubranche. Die Arbeitslosenzahlen am Bau sind um 14,5 Prozent gefallen. Das bedeutet, viele Betriebe haben wieder mehr zu tun und daher mehr Bedarf an Arbeitern. "Die Bauwirtschaft ist ein wichtiger Teil unserer Wirtschaft. Gut, dass diese wieder anzieht und die Auftragsbücher gefüllt sind", betont Innungsmeister Gerhard Köppel. Ein wichtiger Faktor dabei dürften auch die Aufträge der öffentlichen Hand sein.

"Die Investitionen zahlen sich aus", heißt es dazu aus der Landesregierung. Die 677 Unternehmen und deren Beschäftigte freuen sich jedenfalls.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.