Do, 24. Jänner 2019

26 Millionen gezahlt

21.06.2017 13:29

Mourinho kontert: Alle Steuer-Pflichten erfüllt!

Star-Trainer Jose Mourinho hat nach Angaben seines Managements alle Steuerverpflichtungen in Spanien erfüllt. Er habe mehr als 26 Millionen Euro Steuern gezahlt mit einem Steuersatz von über 41 Prozent, teilte die Beratungsfirma Gestifute am Dienstagabend mit.

Die Regularisierungsvorschläge der spanischen Steuerbehörden aus dem Jahr 2015, die sich auf die Jahre 2011 und 2012 bezogen, habe Mourinho darüber hinaus akzeptiert. Außerdem habe der Coach eine Abfindungsvereinbarung bezüglich 2013 geschlossen. Die spanische Regierung habe Mourinho in einem Zertifikat bestätigt, dass er seine Steuerpflichten erfüllt habe, so das Management des Portugiesen.

Anzeige wegen Steuerhinterziehung
Nach Weltfußballer Cristiano Ronaldo war auch der Trainer von Manchester United ins Visier der spanischen Steuerermittler gerückt. Die für Wirtschaftsdelikte zuständige Staatsanwaltschaft in Madrid hatte gegen den 54-Jährigen Anzeige wegen Steuerhinterziehung erstattet. Dabei gehe es um die Zeit, als Mourinho Real Madrid trainierte (2010-2013). Zwischen 2011 und 2012 soll er demnach insgesamt 3,3 Millionen Euro an Steuergeldern hinterzogen haben.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.