Sa, 18. August 2018

Lippenleser sicher

19.06.2017 13:31

ACHTUNG SPOILER: Jon Snows wahrer Name

Die siebte Staffel von "Game of Thrones" steht kurz bevor und den Fans wurde bereits mithilfe eines Trailers Appetit auf eine große Schlacht gemacht. Nun erschien im "Empire Magazine" laut "Bang News" eine große Titelgeschichte rund um die Erfolgsserie. Darin wurde unter anderem offenbart, woher Jon Snow (Kit Harrington) wirklich stammt.

Als unehelicher Sohn von Ned Stark (Sean Bean) wurde er zu Beginn eingeführt, allerdings fand sein Halbbruder Brian Stark am Ende der letzten Staffel in seinen Visionen heraus, dass Snow das Kind von Lyanna Stark, Neds Schwester, ist.

ACHTUNG SPOILER: Jon Snows Name
Das behauptete zumindest ein Lippenleser auf Reddit, denn der Name, den die im Sterben liegende Lyanna ihrem Bruder Ned zuflüstert, war für die Zuschauer nicht hörbar. Der Reddit-Nutzer: "Wie wir in der letzten Episode von Staffel sechs gesehen haben, haben Brans psychische Zeitreisefähigkeiten die wahre Natur von Jons Geburtsrecht und seinen echten Namen enthüllt: Jaehaerys Targaryen."

Anrecht auf Thron
Das dürfte die Handlung der Serie ziemlich durcheinanderwürfeln, denn damit ist Jon der Neffe von Drachenkönigin Danaerys.

So hat auch er Anrecht auf den Thron von Westeros, musste damals allerdings vor Ned Starks Freund Robert Baratheon beschützt werden, der alle Targaryens nach dem Sturz von Aerys Targaryen auslöschen wollte.

Sophie Turner: "7. Staffel wird bombastisch!"
Die neue Staffel startet am 16. Juli. Sophie Turner, die Darstellerin der Sansa Stark verspricht im Adabei-TV-Interview: "Die 7. Staffel wird bombastisch!"

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.