Mi, 17. Oktober 2018

Gebäude touchiert

25.05.2017 16:25

Red-Bull-Hubschrauber stürzt bei Landeanflug ab

Unglaubliches Glück und wohl auch einige Schutzengel an seiner Seite hat ein Hubschrauberpilot am Donnerstag in Tirol gehabt. Im Zuge einer Flugshow touchierte er mit seinem Red-Bull-Kampfhubschrauber bei der Landung ein Gebäude am Flugplatz Reutte-Höfen und stürzte ab. Der Pilot kam völlig unverletzt davon.

Der Red Bull gehörende Kampfhubschrauber Bell Cobra dürfte laut Polizei gegen 14.15 Uhr beim Landeanflug mit einem Rotorblatt ein Gebäude des Flughafens berührt haben. Das Fluggerät fing daraufhin Feuer und ging zu Boden.

Der Pilot, der sich alleine an Bord befand, überlebte den dramatischen Vorfall unverletzt, der Hubschrauber allerdings wurde schwer in Mitleidenschaft gezogen. Über die Höhe des Sachschadens ist bislang nichts bekannt. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, wird derzeit noch untersucht.

350 km/h Höchstgeschwindigkeit
Die Bell TAH-1F Cobra ist der erste echte Kampfhubschrauber der USA - zuvor gab es lediglich bewaffnete Transporthubschrauber. Mit einer Lycoming-Turbine und 1800 PS schafft es die Cobra auf eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 350 km/h, hat dafür allerdings auch ordentlich "Durst" und verbraucht pro Stunde 400 Liter Treibstoff. Die maximale Flugdauer beträgt zwei Stunden und 15 Minuten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Brisanter #brennpunkt
Innenminister Kickl im Talk mit Katia Wagner
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.