Do, 21. Juni 2018

Basketball-Liga

18.05.2017 22:18

Wels und Kapfenberg stellen im Semifinale auf 2:1

WBC Wels und die bulls Kapfenberg sind am Donnerstag in der Halbfinal-Serie der Basketball-Bundesliga jeweils mit 2:1 in Führung gegangen. Die Oberösterreicher feierten gegen die Gunners Oberwart einen 63:57-(37:34)-Heimsieg, die Steirer setzten sich ebenfalls vor eigenem Publikum gegen die Swans Gmunden mit 81:68 (41:28) durch. Beide Teams könnten am Sonntag neuerlich vor ihren Heimfans das 3:1 in der "best of five"-Serie und damit den Final-Einzug perfekt machen.

In Wels stand die Partie zunächst auf des Messers Schneide. Nach dem dritten Viertel führte der Titelverteidiger aus dem Burgenland noch mit 51:48, dann aber legten die Hausherren ein fulminantes Finish hin und verschafften sich dadurch eine gute Ausgangsposition um den Einzug ins Endspiel.

Die Kapfenberger machten gegen Gmunden schon in den ersten beiden Vierteln alles klar - nach einer 41:28-Pausenführung hatten die Obersteirer trotz einer kurzen Schwächephase im dritten Abschnitt keine echten Probleme mehr, den Vorsprung über die Zeit zu bringen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.