Di, 11. Dezember 2018

Retour geschoben

15.05.2017 10:27

Katze aus Abflussrohr in Oberösterreich befreit

In Enns hat die Feuerwehr am Samstag eine Katze aus einem Abflussrohr mit fünfzehn Zentimeter Durchmesser befreit. Das Tier ist auf einer Baustelle in das Rohr rund 20 Meter weit geklettert und am anderen Ende stecken geblieben. Die Feuerwehrmänner schoben die Katze die gesamte Länge retour und konnten sie so nach rund eineinhalb Stunden befreien.

Da das Abflussrohr am anderen Ende nur zehn Zentimeter Durchmesser hatte und rund einen Meter tief senkrecht in der Bodenplatte verbaut war, konnte die Katze an diesem Ende nicht ins Freie. Die Feuerwehrmänner sahen den Kopf und eine Pfote, konnten die Katze "Sissi" aber nicht durch das kurze Rohrende befreien. Daher wurde die Katze mit einem schwarzen Elektroschlauch die gesamte Länge, die sie vorher hineingeklettert war, wieder retour ins Freie geschoben.

Katze "Sissi" blieb unverletzt
Der Besitzer hatte seine Katze am Nachbargrundstück bei einer Baustelle für einen Neubau in der misslichen Lage entdeckt und die Einsatzkräfte verständigt. Er konnte seine "Sissi" nach rund eineinhalb Stunden durchnässt und zerzaust, aber unverletzt wieder in die Arme schließen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Keine weitere OP
Mit 22 Jahren! Bayerns Coman denkt an Karriereende
Fußball International
Höllischer Spaß
„Doom“: Ego-Shooter feiert 25. Geburtstag
Video Digital
Schnee kommt bis Wien
Wetteralarm: Jetzt gibt der Winter richtig Gas!
Österreich
Sexy Weihnacht
Helene Fischer auftrainiert für Weihnachtsshow
Video Stars & Society
Notoperation nötig:
Spice Girl Mel B schwer verletzt im Krankenhaus
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.