13.11.2006 19:52 |

Evakuierung

Pariser Turm wegen Bombendrohung geräumt

Der Pariser Montparnasse-Turm, mit 209 Metern Höhe herausragender Wolkenkratzer der französischen Hauptstadt, ist am Montag wegen einer Bombendrohung für mehrere Stunden evakuiert worden. Etwa 3.000 Menschen mussten den Turm am Nachmittag verlassen, wie die Polizeipräfektur von Paris mitteilte. In dem 120.000 Tonnen schweren Turm mit 59 Stockwerken wurde dann nach einer Bombe gesucht.

Nachdem Bombensuchhunde in allen Stockwerken gewesen waren, meldete die Polizei, es sei ein falscher Alarm gewesen. In dem Turm im Süden von Paris arbeiten etwa 5.000 Menschen. Jährlich genießen 600.000 Touristen die Aussicht von oben über die Seine-Metropole.