27.04.2017 17:29 |

Barcelona

Dominic Thiem zieht ins Viertelfinale ein!

Mit einem 7:6(5)-6:2-Erfolg über den Briten Daniel Evans hat sich Tennis-Star Dominic Thiem am Donnerstag im dritten Anlauf erstmals für das Viertelfinale des ATP-500-Turniers in Barcelona qualifiziert. Der 23-jährige Niederösterreicher gewann im zweiten Duell mit dem 43. im Ranking nach 82 Minuten und revanchierte sich für die Viertelfinal-Niederlage im Jänner 2017 in Sydney.

Thiem trifft nun am Freitag überraschend erstmals auf den Lucky Loser Yuichi Sugita aus Japan, der den als Nummer 7 gesetzten Spanier Pablo Carreno Busta mit 6:3, 6:3 aus dem Bewerb nahm. Der als Nummer vier gesetzte Thiem hat bisher 90 ATP-Punkte bzw. ein Preisgeld von brutto 58.245 Dollar (53.470 Euro) sicher.

Gegen Sugita hat Thiem bisher noch nie gespielt. Der Lichtenwörther ist aber sicher gewarnt, hat der 28-jährige Weltranglisten-91. doch zuvor auch schon den als Nummer neun gesetzten Franzosen Richard Gasquet mit 7:6 im dritten Satz niedergerungen. Thiem ist als Nummer 9 im ATP-Ranking freilich dennoch haushoher Favorit. Sollte er sich durchsetzen, winkt ihm ein Halbfinale gegen den Weltranglisten-Ersten Andy Murray.

Thiem und sein Gegner mussten wegen Regens rund viereinhalb Stunden warten, ehe sie auf den Court einlaufen durften. Dementsprechend tief waren die Platzverhältnisse auch, und es entwickelten sich teilweise sehr lange Ballwechsel. Im dritten Game wehrte Thiem einen Breakball ab und ließ dann selbst bei 4:3 zwei Breakbälle gegen Evans aus. Der umkämpfte erste Satz ging ins Tiebreak, in dem Thiem zwar schnell 0:2 zurücklag, dann aber auf 6:2 davonzog. Erst mit seiner vierten Chance stellte der siebenfache Turniersieger die 1:0-Satzführung her.

Auftakt nach Maß in Satz zwei
Satz zwei begann Thiem ausgezeichnet, denn ihm gelang sofort ein Break zu Null. Er musste dann seinerseits gleich im Anschluss drei Breakbälle abwehren, eher er auf 2:0 stellte. Auch beim Stand von 3:2 musste Thiem zwei Chancen seines Gegners zum Rebreak abwehren. Als Thiem das zweite Break zum 5:2 gelang, war der Widerstand von Evans gebrochen.

Nach einem Achtelfinale aus der Qualifikation heraus 2014 sowie einem Erstrunden-Aus 2015 steht er damit in Barcelona in der Runde der letzten acht. Für das Erreichen des Halbfinales winken Thiem 180 ATP-Zähler bzw. 114.540 Dollar brutto (105.150,10 Euro). Ebenfalls im Viertelfinale steht bereits Rafael Nadal, der diese Woche nach Monte Carlo auch in Barcelona seinen 10. Titel holen möchte. Der Spanier setzte sich gegen Kevin Anderson (RSA) 6:3,6:4 durch.

Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen:

  • 16:55 Uhr: Und der sitzt! Mit einem Vorhandwinner macht Dominic Thiem den Sack zu!
  • 16:55 Uhr: 40:30 - erster Matchball für Thiem!
  • 16:53 Uhr: Thiem serviert zum Matchgewinn.
  • 16:52 Uhr: ...und den kann er nützen! 5:2 für den Niederösterreicher, das sollte es jetzt gewesen sein - oder kommt der Brite nochmal zurück?
  • 16:51 Uhr: Noch ein Breakball für Thiem...
  • 16:49 Uhr: ...und der Brite kann beide Breakchancen abwehren.
  • 16:48 Uhr: 15:40 bie Aufschlag Evans...
  • 16:46 Uhr: Ganz stark, Dominic! Thiem steht bei 15:40 mit dem Rücken zur Wand, doch vier Punktegewinne in Folge bringen die 4:2-Führung.
  • 16:41 Uhr: Evans verkürzt auf 2:3 - jetzt lassen beide bei ihren Aufschlagspielen nichts anbrennen.
  • 16:40 Uhr: Ohne Probleme zieht Thiem auf 3:1 davon.
  • 16:37 Uhr: Evans bringt jetzt sein Aufschlagspiel souverän durch und verkürzt auf 1:2.
  • 16:34 Uhr: Wow, was für ein Aufschlagspiel von Thiem! Bei 0:40 muss er drei Breakchancen abwehren, spielt dann phänomenal und holt sich doch noch das Game.
  • 16:28 Uhr: ...und Thiem nützt gleich den ersten Breakball - 1:0!
  • 16:27 Uhr: 0:40 bei Aufschlag Evans...
  • 16:23 Uhr: Gott sei Dank! Evans schlägt einen Vorhand-Ball ins Netz. Damit geht der erste Satz an Dominic Thiem!
  • 16:22 Uhr: Evans mit Serve and volley - er wehrt auch den dritten Satzball ab.
  • 16:22 Uhr: Evans wehrt mit einem Smash am Netz auch den zweiten Satzball von Thiem ab. Zwei bleiben immer noch.
  • 16:22 Uhr: Unerzwungener Vorhandfehler von Thiem - der erste Satzball ist vergeben.
  • 16:21 Uhr: Aufschlag-Winner - 6:2! Vier Sätzbälle für Thiem.
  • 16:21 Uhr: Die Netzrolle kommt Thiem zur Hilfe. Er führt bereits mi 5:2.
  • 16:20 Uhr: Von 0:2 auf 4:2 - Thiem erkämpft sich ein weiteres Minibreak.
  • 16:19 Uhr: Thiem sehr nervenstark! Er bringt beide Aufschläge durch, führt jetzt mit 3:2, alles wieder im Lot.
  • 16:18 Uhr: Der Aufschlag-Volley-Versuch geht für Evans daneben, er kassiert das Mini-Rebreak - 1:2 aus Thiems Sicht.
  • 16:18 Uhr: Evans legt mit einer Stop-Lob-Variante nach und führt mit 2:0.
  • 16:17 Uhr: Der Tiebreak beginnt ungünstig für Thiem. Er kassiert nach einem Rückhand-Fehler gleich das Minibreak.
  • 16:17 Uhr: Thiem bäumt sich mit einem wunderbaren Rückhand-Stop auf, schlägt dann aber eine Vorhand unerzwungen ins Netz. Evans bringt seinen Aufschlag durch. Es geht in den Tiebreak.
  • 16:14 Uhr: Evans macht zwei Punkte in Folge - 30:15.
  • 16:14 Uhr: Thiem sehr aufmerksam! Er passiert Evans nach schönem Ballwechsel per Vorhand-Ball - 0:15 bei Aufschlag Evans.
  • 16:12 Uhr: Geschafft! Thiem behält bei Aufschlag die weiße Weste, geht mit 6:5 in Führung und steht zumindest schon einmal fix im Tiebreak.
  • 16:11 Uhr: Der Rückhand-Slice von Evans wäre giftig geworden, der Ball bleibt aber gottlob im Netz hängen. Spielball für Thiem.
  • 16:11 Uhr: Doppelfehler von Thiem - 30:30.
  • 16:10 Uhr: Thiem führt mit 30:15.
  • 16:09 Uhr: Thiem beginnt mit einer schönen Vorhand inside-out - 15:0 in seinem Service-Game.
  • 16:09 Uhr: Und schon ist das Game wieder vor bei - 5:5.
  • 16:08 Uhr: Da hat Thiem den ganzen Platz offen vor sich gehabt, spielt Evans aber genau auf die Vorhand, der das Geschenk dankend annimmt und den am Netz lauernden  Thiem eiskalt passiert - 40:15.
  • 16:07 Uhr: Evans macht auch den zweiten Punkt in diesem Game, legt dann aber mit dem ersten Doppelfehler des Spiels nach - 30:15.
  • 16:07 Uhr: Evans zeigt sich zunächst unbeeindruckt. Er dominiert den ersten Ballwechsel seines Aufschlagspiels und schließt per Smash gekonnt ab - 15:0.
  • 16:05 Uhr: Und auch der letzte Punkt dieses Games ist wunderschön. Thiem beschließt das Spiel mit einem Vorhand-Halfvolley. Er geht mit 5:4 im ersten Satz in Führung.
  • 16:04 Uhr: Thiem kann's auch mit der Rückhand, wieder ein Winner - 40:15.
  • 16:04 Uhr: Maßarbeit von Thiem! Gegen diesen Vorhand-Winner genau ins Eck ist kein Kraut gewachsen - 30:15.
  • 16:03 Uhr: Thiem macht den ersten Punkt in seinem Aufschlagspiel, verschlägt dann aber einen Vorhand-Ball - 15:15.
  • 16:02 Uhr: Evans hat jetzt Gefallen an den Stops gewonnen. Diesmal ist das wieder von Erfolg gekrönt. Evans gleicht zum 4:4 aus.
  • 16:01 Uhr: Thiem erläuft zwar erneut einen Evans-Stop, schlägt den Ball dann aber ins Out. Spielball für Evans.
  • 16:01 Uhr: Evans' Vorhand-Volley gerät zu kurz, Thiem macht den Punkt von der T-Linie aus per Vorhand. Wieder Einstand.
  • 16 Uhr: Thiem hetzt Evans über den Platz, bis der einen Vorhand-Ball ins Out schlägt - Einstand.
  • 15:59 Uhr: Evans legt mit einem Ass nach und wehrt damit auch den zweiten Breakball ab.
  • 15:59 Uhr: Vorhand von Thiem zu lang, der erste Breakball ist vergeben.
  • 15:58 Uhr: Rückhand-Slice von Evans ins Out - zwei Breakchancen für Thiem.
  • 15:57 Uhr: Tollong>Ein extrem langer Ballwechsel wird mit einem Rückhand-Fehler von Thiem beendet - 15:15 bei Aufschlag Evans.
  • 15:54 Uhr: Und dann noch ein starker Aufschlag hinterher. Thiem beschließt das Game per Winner und führt mit 4:3.
  • 15:53 Uhr: Auch Thiem hat Stop-Bälle im Repertoire. Diesmal setzt er einen Vorhand-Stop punktgenau - 40:15.
  • 15:52 Uhr: Das war die bisher längste Rallye des Spiels, und zwar bestehend fast ausschließlich aus Rückhand-Schlägen, abgeschlossen mit einem perfekten Rückhand-Stop von Evans - 15:15 bei Aufschlag Thiem.
  • 15:51 Uhr: Wieder ein "Love-Game" für Evans. Ein toller Rückhand-Longline-Winner beschließt das Game. Evans gleicht wieder aus, es steht 3:3, noch kein Break in diesem Sipel.
  • 15:50 Uhr: Evans geht's wieder sehr flott an. Er führt bereits mit 40:0 bei eigenem Fuaschlag.
  • 15:48 Uhr: Ein unerzwungener Fehler von Evans beschließt das fünfte Game dieses Spiels. Thiem geht mit 3:2 in Führung.
  • 15:57 Uhr: Das war jetzt ein richtiges Rückhand-Slice-Duell - mit dem besseren Ende für Thiem. 40:15
  • 15:47 Uhr: Thiem serviert gut, ein Winner bringt ihm das 30:15.
  • 15:45 Uhr: Nicht einmal eine Minute hat das Game gedauert. Ehe Thiem sich in diesem Aufschlagspiel des Briten wiederfand, war es schon wieder vorbei. Evans bringt das Game zu-null durch. Es steht 2:2.
  • 15:45 Uhr: Evans macht zwei leichte Punktgewinne - 30:0 bei Aufschlag des Briten.
  • 15:42 Uhr: Zwei Aufschlag-Winner in Serie beenden das Game. Thiem geht im ersten Satz mit 2:1 in Führung.
  • 15:41 Uhr: Rotzfrech abgewehrt! Thiem macht den Punkt mit einem schulmäßigen Vorhand-Stop - Einstand.
  • 15:40 Uhr: Thiem dachte, ein Evans-Ball sei im Out gewesen, doch der Schiri gibt den Ball gut. Damit gibt es einen Breakball für Evans.
  • 15:39 Uhr: Thiem setzt Evans unter Druck, der Brite kommt nicht mehr aus, schlägt einen Passier-Ball nach einem Thiem-Smash ins Out - 30:30.
  • 15:38 Uhr: Thiem trifft den Ball mit dem Rahmen, der Ball geht weit ins Out - 15:30 in seinem Aufschlagspiel.
  • 15:37 Uhr: Jetzt aber macht Evans doch den Sack zu und stellt auf 1:1.
  • 15:37 Uhr: Sensationeller Longline-Passierball von Thiem - nur noch 40:30.
  • 15:36 Uhr: Jetzt zwei unerzwungee Fehler von Thiem - 40:15 für Evans.
  • 15:35 Uhr: Evans macht den ersten Punkt in seinem Aufschlag-Game, Thiem kontert mit einem stark herausgespielten Punkt, den er mit einem Smash abschließt - 15:15.
  • 15:34 Uhr: Das nennt man einen Einstand nach Maß: Dominic Thiem gewinnt sein erstes Service-Game ganz souverän zu-null.
  • 15:33 Uhr: Thiem beginnt mit einem Aufschlag-Winner und geht mit 15:0 in Führung.
  • 15:32 Uhr: Jetzt wird's ernst! Dominic Thiem beginnt mit Aufschlag. Viel Glück, Dominic!
  • 15:28 Uhr: Die beiden Spieler machen noch Aufwärm-Aufschläge. Gleich kann's losgehen.
  • 15:21 Uhr: Es ist richtig kalt in Barcelona - aktuell werden nur 8 Grad gemessen. Dominic Thiem spielt sich gerade mit Trainingsjacke ein, sein Gegenüber Daniel Evans überhaupt mit langer Hose und langärmeligem Oberteil.
  • 15:18 Uhr: Endlich! Dominic Thiem ist auf dem Court! Und auch sein Gegner Daniel Evans, die Nummer 43 der Welt, ist jetzt da.
  • 15:15 Uhr: Nur die Spieler fehlen noch! Sonst wäre jetzt alles bereit. Hier das Beweisfoto:
  • 15:12 Uhr: Den ganzen Vormittag über bis um 14:20 Uhr hatte es in Barcelona geregnet, dieser Platz ist (Court 1) ist nicht abgedeckt gewesen. So hat man viel neuen Sand aufgetragen, um schneller für bespielbare Verhältnisse zu sorgen.
  • 15:11 Uhr: Die Ballkinder haben ihre Positionen eingenommen, der Stuhlschiedsrichter checkt die letzten Dinge am Netz und an den Linien.
  • 15:10 Uhr: So! Der Regen ist ca. seit 50 Minuten vorbei und nun sind auch die Arbeiten auf dem Platz abgeschlossen.
krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Deutsche Bundesliga
Blitztor: Hinteregger beschert Hütter Traumstart!
Fußball International
Neue Linzer Wäsche
Der LASK präsentiert Champions-League-Trikots
Fußball National
Bundesliga im Ticker
LIVE: Austria nach Europacup-Aus gegen Admira
Fußball National
2. Deutsche Bundesliga
Grozurek-Tor zu wenig: Karlsruhe verliert in Kiel
Fußball International
Bei packendem Remis
Guardiola und City-Star Aguero geraten aneinander
Fußball International
Ex-„Bulle“ tritt nach
Nach Wechsel zu Bayern: Rose watscht Youngster ab!
Fußball International
Deutschland freut sich
Im Coutinho-Fieber: „Bei weitem bester Fußballer“
Fußball International
Spielplan
16.08.
17.08.
18.08.
19.08.
20.08.
21.08.
22.08.
23.08.
24.08.
25.08.
Österreich - Bundesliga
LASK
1:1
WSG Tirol
Wolfsberger AC
5:0
SV Mattersburg
Spusu SKN St. Polten
0:6
FC Salzburg
Österreich - Regionalliga Ost
SC Wiener Neustadt
1:1
SV STRIPFING
SV Leobendorf
3:1
Wiener Viktoria
Österreich - Regionalliga Mitte
SC Kalsdorf
2:0
FC Wels
USV Weindorf St. Anna am Aigen
2:0
FC Gleisdorf 09
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
5:1
FC Augsburg
Bayer 04 Leverkusen
3:2
SC Paderborn 07
VfL Wolfsburg
2:1
1. FC Köln
Werder Bremen
1:3
Fortuna Düsseldorf
SC Freiburg
3:0
1. FSV Mainz 05
Borussia Mönchengladbach
0:0
FC Schalke 04
England - Premier League
Arsenal FC
2:1
Burnley FC
Aston Villa
1:2
AFC Bournemouth
Brighton & Hove Albion
1:1
West Ham United
Everton FC
1:0
Watford FC
Norwich City
3:1
Newcastle United
Southampton FC
1:2
Liverpool FC
Manchester City
2:2
Tottenham Hotspur
Spanien - LaLiga
RC Celta de Vigo
1:3
Real Madrid
CF Valencia
1:1
Real Sociedad
RCD Mallorca
2:1
SD Eibar
CD Leganés
0:1
CA Osasuna
CF Villarreal
4:4
Granada CF
Frankreich - Ligue 1
FC Nantes
0:0
Olympique Marseille
FC Metz
3:0
AS Monaco
FC Toulouse
1:0
Dijon FCO
Olympique Nimes
1:2
OGC Nice
SC Amiens
1:0
Lille LOSC
FC Girondins Bordeaux
1:1
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
0:1
Caykur Rizespor
Sivasspor
3:0
Besiktas JK
Kayserispor
0:1
Alanyaspor
Portugal - Primeira Liga
FC Moreirense
3:0
Gil Vicente FC
CF Belenenses Lisbon
0:2
Benfica Lissabon
FC Porto
4:0
Vitoria Setubal
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
1:4
Ajax Amsterdam
ADO Den Haag
1:2
Sparta Rotterdam
FC Emmen
2:0
SC Heerenveen
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
4:2
RSC Anderlecht
Yellow-Red KV Mechelen
3:1
Cercle Brügge
Waasland-Beveren
0:4
KRC Genk
Russland - Premier League
FC Ural Jekaterinburg
1:3
FC Krylia Sovetov Samara
FC Tambov
0:2
FC Krasnodar
FC Zenit St Petersburg
0:0
Republican FC Akhmat Grozny
Ukraine - Premier League
Vorskla Poltawa
1:1
SC Dnipro-1
SFC Desna Tschernihiw
0:0
Kolos Kovalivka
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
Manchester United
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
19.00
Gazisehir Gaziantep FK
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
21.15
Portimonense SC
Belgien - First Division A
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Charleroi SC
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
19.00
ZSKA Moskau
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
17.00
LASK
Wolfsberger AC
17.00
SCR Altach
SV Mattersburg
17.00
Spusu SKN St. Polten
Österreich - 2. Liga
FC Dornbirn 1913
18.00
Kapfenberger SV 1919
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
17.30
ASK Ebreichsdorf
SV Leobendorf
19.00
SC Team Wiener Linien
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
17.00
SC Kalsdorf
SV Ried II
17.00
Asco Atsv Wolfsberg
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
15.30
Bayer 04 Leverkusen
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg
15.30
1. FC Union Berlin
SC Paderborn 07
15.30
SC Freiburg
FC Schalke 04
18.30
FC Bayern München
England - Premier League
Norwich City
13.30
Chelsea FC
Brighton & Hove Albion
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
Sheffield United
16.00
Leicester City
Watford FC
16.00
West Ham United
Liverpool FC
18.30
Arsenal FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
17.00
SD Eibar
Real Madrid
19.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
21.00
CF Valencia
CF Getafe
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
SC Amiens
20.00
FC Nantes
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
SCO Angers
20.00
FC Metz
Stade Brestois 29
20.00
Stade Reims
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
18.15
Kayserispor
Alanyaspor
20.45
Kasimpasa
Basaksehir FK
20.45
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
Benfica Lissabon
20.00
FC Porto
Boavista FC
22.30
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
FC Emmen
Heracles Almelo
19.45
Vitesse Arnhem
PSV Eindhoven
19.45
FC Groningen
SC Heerenveen
20.45
FC Twente Enschede
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
18.00
FC Brügge
Cercle Brügge
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
SV Zulte Waregem
KV Oostende
20.30
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
FC PAOK Thessaloniki
19.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
20.30
Asteras Tripolis
Russland - Premier League
FC Tambov
13.00
FC Dinamo Moskau
FC Ufa
15.30
FC Zenit St Petersburg
FC Krasnodar
18.00
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
Kolos Kovalivka
13.00
Vorskla Poltawa
FC Olexandrija
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Dynamo Kiew
18.30
FC Olimpik Donezk

Newsletter