13.04.2017 08:29 |

Anschlag auf Teambus

Tuchel kritisiert UEFA: "Ein ohnmächtiges Gefühl!"

Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel hat die schnelle Wiederansetzung des Champions-League-Spiels gegen den AS Monaco nur einen Tag nach der Terrorattacke auf den BVB-Mannschaftsbus kritisiert. "Wir hätten uns mehr Zeit gewünscht, damit umzugehen", sagte der Coach am Mittwochabend kurz vor dem Anpfiff im TV-Sender "Sky". Dortmund verlor das Spiel gegen AS Monaco mit 3:2. Oben im Video sehen Sie die Reaktionen der BVB-Spieler.

Tuchel kritisierte die Europäische Fußball-Union (UEFA). In Nyon sei entschieden worden, "ohne dass das Ausmaß irgendwie klar war". Es sei "ein etwas ohnmächtiges Gefühl", meinte der 43-Jährige. Man müsse vor allem den Spielern zugestehen, "mit einem mulmigen Gefühl in den Bus zu steigen". Mit der Anstoßzeit (18.45 Uhr) und der Vorgeschichte fühle sich der Mittwoch nicht wie ein Champions-League-Feiertag an.

Am Dienstag waren kurz vor dem ursprünglich angesetzten Spiel drei Sprengsätze nahe des Dortmund-Buses explodiert. Dortmunds Abwehrspieler Marc Bartra wurde schwer an Hand und Arm verletzt und operiert. An seiner Stelle begann gegen Monaco Sven Bender. Ein Polizist erlitt ein Knalltrauma und einen Schock. Die Ermittler gehen von einem gezielten Angriff aus.

"Entscheidung aus logistischen Gründen"
Die UEFA hatte am Dienstagabend von einer gemeinsamen Entscheidung mit den Klubs und Behörden gesprochen. "Die Anstoßzeit wurde aus logistischen Gründen gewählt, auch damit der AS Monaco noch am selben Abend nach Hause reisen kann, um die Vorbereitung auf sein Ligaspiel am Wochenende nicht zu beeinträchtigen", sagte ein Sprecher am Mittwoch der "Rheinischen Post" als Reaktion auf Tuchels Kritik.

Tuchel hatte den Spielern freigestellt, am Mittwochabend zu spielen. "Das gebietet der normale Menschenverstand und der Umgang zwischen uns", sagte der Trainer. Es sei aber niemand zu ihm gekommen. Es habe nicht mit Professionalismus zu tun, dass sie spielen würden. "Das, was uns gestern widerfahren ist, ist uns als Menschen widerfahren", sagte Tuchel. "Und das steckt uns allen in den Knochen."

"Als wäre eine Bierdose an unseren Bus geflogen"
Auch wie die Entscheidung zustande kam, ärgerte den BVB-Coach: "Wir wurden überhaupt nicht eingebunden. Das hat die UEFA in der Schweiz entschieden. Die Termine werden vorgegeben und wir haben zu funktionieren. Wir hatten das Gefühl, dass wir behandelt werden, als wäre eine Bierdose an unseren Bus geflogen. Wir wurden per SMS informiert, dass die Entscheidung in der Schweiz getroffen wird."

Es ging nicht um irgendein Spiel - die Champions League gilt schließlich als Königsklasse "Wir haben die Zeit leider nicht bekommen. Es geht auch um unseren Traum. Um unseren Traum, ins Halbfinale zu kommen. Die Spieler konnten sich nicht so fokussieren, wie sie es sich gewünscht hätten", sagte Tuchel und betonte: "Es schmerzt die Mannschaft unendlich, dass hier ein Viertelfinale zu Hause stattfindet und sie sich da wie reingeschoben fühlt."

Bürki: "Hatte nicht mal eine Stunde Schlaf"
Für die Spieler war die Situation nicht einfach. Nuri Sahin erklärte: "Man muss verstehen, was wir durchgemacht haben. Diese Minuten im Bus werde ich nie vergessen." Auch Roman Bürki kritisierte die UEFA-Entscheidung: "Man hat uns keinen Gefallen getan. Ich verstehe die Entscheidung nicht, ich hatte nicht mal eine Stunde Schlaf. Das ist keine optimale Vorbereitung auf so ein Spiel."

Abwehrchef Sokratis fand klare Worte: "Wir sind keine Tiere. Wir sind Menschen mit einer Familie, mit Gefühlen. Das war der schwierigste Tag meines Lebens. Ich konnte nicht ans Sportliche denken."

Wie konnte Tuchel seine Spieler auf das Spiel vorbereiten? "Ich habe versucht die Mannschaft zu ermutigen, dass sie sich nicht schämen muss, hart zu spielen und sich auch zu freuen. Wir müssen den Spielern helfen, ihren inneren Konflikt zu überwinden. Es war auf jeden Fall eine schlimme Erfahrung."

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
16.08.
17.08.
18.08.
19.08.
20.08.
21.08.
22.08.
23.08.
24.08.
Österreich - Bundesliga
LASK
1:1
WSG Tirol
Wolfsberger AC
5:0
SV Mattersburg
Spusu SKN St. Polten
0:6
FC Salzburg
Österreich - Regionalliga Ost
SC Wiener Neustadt
1:1
SV STRIPFING
SV Leobendorf
3:1
Wiener Viktoria
Österreich - Regionalliga Mitte
SC Kalsdorf
2:0
FC Wels
USV Weindorf St. Anna am Aigen
2:0
FC Gleisdorf 09
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
5:1
FC Augsburg
Bayer 04 Leverkusen
3:2
SC Paderborn 07
VfL Wolfsburg
2:1
1. FC Köln
Werder Bremen
1:3
Fortuna Düsseldorf
SC Freiburg
3:0
1. FSV Mainz 05
Borussia Mönchengladbach
0:0
FC Schalke 04
England - Premier League
Arsenal FC
2:1
Burnley FC
Aston Villa
1:2
AFC Bournemouth
Brighton & Hove Albion
1:1
West Ham United
Everton FC
1:0
Watford FC
Norwich City
3:1
Newcastle United
Southampton FC
1:2
Liverpool FC
Manchester City
2:2
Tottenham Hotspur
Spanien - LaLiga
RC Celta de Vigo
1:3
Real Madrid
CF Valencia
1:1
Real Sociedad
RCD Mallorca
2:1
SD Eibar
CD Leganés
0:1
CA Osasuna
CF Villarreal
4:4
Granada CF
Frankreich - Ligue 1
FC Nantes
0:0
Olympique Marseille
FC Metz
3:0
AS Monaco
FC Toulouse
1:0
Dijon FCO
Olympique Nimes
1:2
OGC Nice
SC Amiens
1:0
Lille LOSC
FC Girondins Bordeaux
1:1
Montpellier HSC
Türkei - Süper Lig
Genclerbirligi SK
0:1
Caykur Rizespor
Sivasspor
3:0
Besiktas JK
Kayserispor
0:1
Alanyaspor
Portugal - Primeira Liga
FC Moreirense
3:0
Gil Vicente FC
CF Belenenses Lisbon
0:2
Benfica Lissabon
FC Porto
4:0
Vitoria Setubal
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
1:4
Ajax Amsterdam
ADO Den Haag
1:2
Sparta Rotterdam
FC Emmen
2:0
SC Heerenveen
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
4:2
RSC Anderlecht
Yellow-Red KV Mechelen
3:1
Cercle Brügge
Waasland-Beveren
0:4
KRC Genk
Russland - Premier League
FC Ural Jekaterinburg
1:3
FC Krylia Sovetov Samara
FC Tambov
15.30
FC Krasnodar
FC Zenit St Petersburg
0:0
Republican FC Akhmat Grozny
Ukraine - Premier League
Vorskla Poltawa
1:1
SC Dnipro-1
SFC Desna Tschernihiw
0:0
Kolos Kovalivka
Österreich - Bundesliga
FK Austria Wien
17.00
FC Admira Wacker Modling
SK Sturm Graz
17.00
SK Rapid Wien
SCR Altach
17.00
TSV Hartberg
Österreich - 2. Liga
SC Austria Lustenau
10.30
Grazer AK
Deutschland - Bundesliga
Eintracht Frankfurt
15.30
TSG 1899 Hoffenheim
1. FC Union Berlin
18.00
RB Leipzig
England - Premier League
Sheffield United
15.00
Crystal Palace
Chelsea FC
17.30
Leicester City
Spanien - LaLiga
Deportivo Alavés Sad
17.00
UD Levante
RCD Espanyol Barcelona
19.00
FC Sevilla
Real Betis Balompie
21.00
Real Valladolid
Atlético Madrid
22.00
CF Getafe
Frankreich - Ligue 1
AS Saint-Étienne
15.00
Stade Brestois 29
Stade Reims
17.00
Racing Straßburg
FC Stade Rennes
21.00
Paris Saint-Germain
Türkei - Süper Lig
Atiker Konyaspor 1922
18.15
Ankaragucu
Malatya Bld Spor
20.45
Basaksehir FK
Kasimpasa
20.45
Trabzonspor
Goztepe
20.45
Antalyaspor
Portugal - Primeira Liga
FC Pacos Ferreira
17.00
CD Santa Clara
CD das Aves
17.00
CS Maritimo Madeira
Vitoria Guimaraes
19.30
Boavista FC
Sporting CP
22.00
Sporting Braga
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
12.15
Willem II Tilburg
FC Twente Enschede
14.30
RKC Waalwijk
Feyenoord Rotterdam
16.45
FC Utrecht
AZ Alkmar
16.45
FC Groningen
Heracles Almelo
20.00
PSV Eindhoven
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
14.30
Royal Excel Mouscron
Royal Antwerpen FC
18.00
St. Truidense VV
KAA Gent
20.00
KV Oostende
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
13.00
FC Arsenal Tula
FC Ufa
15.30
FK Rostow
FC Dinamo Moskau
18.00
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
FC Olimpik Donezk
16.00
Karpaty Lemberg
FC Zorya Lugansk
18.30
FC Olexandrija
FC Lviv
18.30
FC Shakhtar Donetsk
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
Manchester United
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
19.00
Gazisehir Gaziantep FK
Portugal - Primeira Liga
CD Tondela
21.15
Portimonense SC
Belgien - First Division A
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Charleroi SC
Russland - Premier League
FC Spartak Moskau
19.00
ZSKA Moskau
Österreich - Bundesliga
SK Rapid Wien
17.00
LASK
Wolfsberger AC
17.00
SCR Altach
SV Mattersburg
17.00
Spusu SKN St. Polten
Österreich - 2. Liga
FC Dornbirn 1913
18.00
Kapfenberger SV 1919
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
17.30
ASK Ebreichsdorf
SV Leobendorf
19.00
SC Team Wiener Linien
Österreich - Regionalliga Mitte
ATSV Stadl-Paura
17.00
SC Kalsdorf
SV Ried II
17.00
Asco Atsv Wolfsberg
Deutschland - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim
15.30
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
15.30
Bayer 04 Leverkusen
1. FSV Mainz 05
15.30
Borussia Mönchengladbach
FC Augsburg
15.30
1. FC Union Berlin
SC Paderborn 07
15.30
SC Freiburg
FC Schalke 04
18.30
FC Bayern München
England - Premier League
Norwich City
13.30
Chelsea FC
Brighton & Hove Albion
16.00
Southampton FC
Manchester United
16.00
Crystal Palace
Sheffield United
16.00
Leicester City
Watford FC
16.00
West Ham United
Liverpool FC
18.30
Arsenal FC
Spanien - LaLiga
CA Osasuna
17.00
SD Eibar
Real Madrid
19.00
Real Valladolid
RC Celta de Vigo
21.00
CF Valencia
CF Getafe
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
Juventus Turin
AC Florenz
20.45
SSC Neapel
Frankreich - Ligue 1
SC Amiens
20.00
FC Nantes
Dijon FCO
20.00
FC Girondins Bordeaux
SCO Angers
20.00
FC Metz
Stade Brestois 29
20.00
Stade Reims
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
18.15
Kayserispor
Alanyaspor
20.45
Kasimpasa
Basaksehir FK
20.45
Fenerbahce
Portugal - Primeira Liga
Benfica Lissabon
20.00
FC Porto
Boavista FC
22.30
FC Pacos Ferreira
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
18.30
FC Emmen
Heracles Almelo
19.45
Vitesse Arnhem
SC Heerenveen
19.45
FC Twente Enschede
PSV Eindhoven
19.45
FC Groningen
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
18.00
FC Brügge
Cercle Brügge
20.00
Waasland-Beveren
St. Truidense VV
20.00
SV Zulte Waregem
KV Oostende
20.30
Yellow-Red KV Mechelen
Griechenland - Super League 1
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
FC PAOK Thessaloniki
19.00
Panaitolikos
Olympiakos Piräus
20.30
Asteras Tripolis
Russland - Premier League
FC Tambov
13.00
FC Dinamo Moskau
FC Ufa
15.30
FC Zenit St Petersburg
FC Krasnodar
18.00
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
Kolos Kovalivka
13.00
Vorskla Poltawa
FC Olexandrija
16.00
SFC Desna Tschernihiw
FC Dynamo Kiew
18.30
FC Olimpik Donezk

Newsletter