11.04.2017 14:50 |

Trio vor Gericht

Saisonkräfte im Paznaun mit Haschisch versorgt

Die drei jungen Männer, die am Dienstag in Innsbruck auf der Anklagebank saßen, entsprachen so gar nicht dem gängigen Klischee des Drogendealers. Dabei hatte das Trio über ein Jahr lang einen Teil der Saisonarbeiter im Paznaun mit Haschisch versorgt. Mehrere Kilo wechselten den Abnehmer - am Dienstag kam am Landesgericht die "Rechnung".

Im Sommer 2015 hatten die drei jungen Männer begonnen, regelmäßig Haschisch ins Paznaun zu liefern. Zuerst hauptsächlich für den Eigenbedarf, doch immer öfters auch für Freunde. "Die sind da richtig hineingerutscht", versuchte einer der Anwälte am Innsbrucker Landesgericht zu erklären. Aus einer Gelegenheit wurde ein reger Handel, auch, weil man offenbar auf eine brach liegende Region traf

Der Hauptangeklagte soll in Summe 2,5 Kilogramm Haschisch verkauft haben, die beiden anderen 1,5 Kilogramm - das hatte die Polizei in einem mehr als aufwändigen Ermittlungsverfahren herausbekommen. Und das gaben die drei jungen Oberländer auch ohne Umschweife zu. Der Hauptangeklagte half dann auch noch der Polizei, einen der Lieferanten zu schnappen - indem er die Rutsche legte und als Köder fungierte.

Mit dem vollen Geständnis hofften die Drei um eine unbedingte Haftstrafe herumzukommen. Bei zwei Angeklagten klappte das: 9 Monate auf Bewährung und 2400 bzw. 5400 Euro Geldstrafe. Der Hauptangeklagte fasste 18 Monate aus, 12 davon auf Bewährung. Über "Therapie statt Strafe" könnte aber auch er dem Gefängnis entkommen. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

Stefan Ruef, Kronenzeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
PSG-Coach tobt
Mbappe & Cavani out! Tuchel will Neymar-Klarheit
Fußball International
Lauter Rock und Gefühl
Das waren die Highlights am „Krone“-Stadtfest!
Oberösterreich
Wunschstürmer ist da
Hütter schwärmt: „Seine Tor-Quote ist unglaublich“
Fußball International
Hier im Video
Traumtore! Ibras dritter Doppelpack verzaubert USA
Fußball International
Tirol Wetter
15° / 27°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
einzelne Regenschauer
13° / 26°
einzelne Regenschauer
13° / 27°
einzelne Regenschauer
15° / 27°
Gewitter

Newsletter