02.04.2017 18:17 |

Täter geständig

Dealer verkauften Cannabis um 40.000 Euro: Prozess

Rund 40.000 Euro sollen zwei junge Männer mit dem Verkauf von mindestens sechs Kilogramm Drogen verdient haben. Vor Richter Wolfgang Rauter in Eisenstadt zeigten sich die beiden Beschuldigten grundsätzlich geständig allerdings wollten sie weniger als von der Staatsanwaltschaft angeklagt verkauft haben.

Vier Kilogramm Cannabis soll Martin P. über einen Zeitraum von drei Jahren verkauft haben. Sein Gewinn: 16.000 Euro. Seinem Freund, Michael M. wird vorgeworfen, gar 3,6 Kilogramm "Gras" unter die Leute gebracht und damit 24.000 Euro verdient zu haben. Beide Angeklagten zeigten sich geständig, bestanden jedoch darauf, dass die von der Staatsanwaltschaft behaupteten Mengen zu hoch gegriffen seien.

"Wir erleben das immer wieder, dass Beschuldigte bei der Polizei Angaben machen und im Gerichtssaal die Werte nach unten revidieren", merkte Richter Rauter trocken an und ergänzte: "Bei einer Verurteilung bewegen wir uns im Rahmen einer Strafe, die Sie schon durch die U-Haft verbüßt haben." Ab diesem Zeitpunkt gaben der 34-Jährige und der 32-Jährige alles zu. Sie wurden zu teilbedingten Haftstrafen von 15 beziehungsweise 18 Monaten verurteilt. Außerdem müssen sie je 6000 € bezahlen.

Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Burgenland Wetter
18° / 26°
einzelne Regenschauer
18° / 25°
leichter Regen
18° / 26°
einzelne Regenschauer
18° / 27°
einzelne Regenschauer
18° / 25°
leichter Regen

Newsletter