So, 15. Juli 2018

Stefan Kraft:

13.03.2017 08:51

"Ich hoffe, dass mich das gelbe Leiberl beflügelt"

Doppel-Weltmeister Stefan Kraft setzte im Mekka der Springer seinen Höhenflug fort. Der Salzburger eroberte mit seinem Sieg am Holmenkollen in Oslo die Weltcupführung.

Stefan Kraft schwebt weiterhin auf Wolke 7. Der frischgebackene Doppel-Weltmeister feierte am Sonntag seinen ersten Sieg am Holmenkollen in Oslo. Der Salzburger Adler entriss mit seinem fünften Saisonerfolg Weltcup-Spitzenreiter Kamil Stoch das Gelbe Trikot: "Entschieden ist da aber gar nichts, das bleibt spannend bis zum Finale."Im Moment ist es wirklich schwer, Kraft zu schlagen. Stefan hat ein ganz stabiles Flugsystem", zollte Deutschland-Trainer Werner Schuster dem neuen Weltcup-Leader Lob. Seine Schützlinge Andi Wellinger (2.) und Markus Eisenbichler (3.) hatten den rot-weiß-roten Überflieger noch am meisten gefordert.

Schwarzer Tag für Kamil Stoch
"Der zweite Sprung war sicher einer meiner besten", strahlte Stefan Kraft, der bei schwierigen Verhältnissen  auch Fortuna auf seiner Seite hatte. "Der Wind hat natürlich gepasst."
Tournee-Sieger Kamil Stoch erwischte hingegen mit Platz 22 einen schwarzen Tag, Kraft schnappte damit fünf Einzelspringen vor Schluss dem Polen die Weltcupführung weg: "Das Gelbe Leiberl ist toll, hoffentlich beflügelt es mich."

Und einen Energieschub kann der 23-Jährige gut brauchen. In der neuen Raw-Air-Serie geht es Schlag auf Schlag weiter. Die heutige Quali in Lillehammer zählt im Kampf um den Siegerscheck in der Höhe von 60.000 Euro. Im Moment hat Stefan die Prämie in der Hand.

Norbert Niederacher, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.