Di, 11. Dezember 2018

EBEL:

29.01.2017 20:29

Salzburg stößt Vienna Capitals von Tabellenspitze

Red Bull Salzburg hat die Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) von der Spitze verdrängt. Während sich der Meister beim 3:1-Auswärtssieg in Klagenfurt am Sonntag abgeklärt präsentierte, gingen die Wiener bei den Black Wings in Linz als 3:5-Verlierer vom Eis. Für die Caps war es im vierten Auftritt in der Platzierungsrunde die zweite Niederlage.

Salzburg liegt nun einen Zähler vor dem Meisterschaftsrivalen, auf Platz drei folgen die Linzer mit einem weiteren Punkt Rückstand. Der KAC hat ebenso wie der HCB Südtirol und HC Innsbruck Respektabstand. Das Tiroler Nachbarschaftsduell in Bozen endete mit einem 8:5-Torfestival zugunsten der Heimischen. In der Qualifikationsrunde verlor Spitzenreiter Graz überraschend 1:4 bei Nachzügler Ljubljana. Znojmo rückte den Steirern mit einem 4:2 gegen den nun drittplatzierten VSV näher. 

Salzburg als Auswärtsmacht
Bei Salzburgs siebenten Auswärtssieg in Folge waren Bill Thomas und Thomas Raffl die entscheidenden Faktoren. Der US-Amerikaner traf im Schlussdrittel im Powerplay (43.) zum vorentscheidenden 3:1 durch die Beine von KAC-Goalie Tomas Duba. Thomas hatte zuvor bereits das 2:1 (35.) erzielt, beim 1:0 durch Raffl (26./PP) verbuchte er einen Assist. 

Für den KAC konnte der Ex-Salzburger Thomas Koch ebenfalls in Überzahl (33.) nur den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Der Erfolg des Meisters beim Rekordchampion war am Ende verdient. Im Schlussdrittel agierte Salzburg taktisch diszipliniert und ließ die Rotjacken erfolglos anrennen. Im Powerplay waren die Bullen darüber hinaus abgeklärter als der Gegner. Der KAC konnte sich zumindest damit trösten, dem Titelverteidiger lange Paroli geboten zu haben. 

Kanadier als Matchwinner
In Linz war Joel Broda Matchwinner der Hausherren. Der Kanadier traf 97 Sekunden vor der Schlusssirene zum 4:3 und legte eine halbe Minute später ins leere Tor nach. Für die Black Wings war es ein Sieg der Moral: Dreimal waren die Capitals vor 4.650 Zuschauern in Führung gegangen, Linz gelang jeweils der Ausgleich - ehe Broda ins kurze Eck abzog. Für die Black Wings war es in dieser Saison der zweite Erfolg gegen die Wiener, die ihre Möglichkeiten im Schlussdrittel ungenutzt ließen.

Innsbruck gegen Bozen endete wieder einmal mit vielen Toren. Geburtstagskind John Lammers (31) brachte die Haie zwar in Führung (8.), diese sollte aber nicht lange währen. Bozen drehte die Partie binnen zwei Minuten und bestimmte das Geschehen auf dem Eis. Lammers traf zwar noch im ersten Abschnitt zum 2:2, im Mitteldrittel zogen die Heimischen aber auf 5:2 bzw. 6:3 davon. Der HCI kam danach noch einmal auf 5:6 heran, drei Minuten später schaffte Bozen durch einen Treffer von Marc-Olivier Vallerand aber die endgültige Entscheidung. 

Schwaches Grazer Finish
In der Qualifikationsrunde ging Graz nach einem Tor von Robin Weihager mit einem 1:0-Vorsprung ins Schlussdrittel, in dem die 99ers aber nichts mehr zu melden hatten. Ljubljana traf bis zur 44. Minute dreimal und legte im Finish noch den vierten Treffer nach. Nach der ersten Niederlage im Kampf um die Viertelfinal-Teilnahme rückte Znojmo damit näher heran.

Die Tschechen lagen gegen Villach bis zur 39. Minute mit 3:0 in Front. Der VSV verkürzte zwar durch Samuel Labrecque und Eric Hunter, mehr war für die Adler aber nicht mehr drin. Im "Ländle" geizten Dornbirn und Fehervar indes mit Toren. Brock McBride sorgte nach 3:37 Minuten der Overtime schließlich für Jubel beim DEC.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
09.12.
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
England - Premier League
FC Everton
2:2
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
1:0
FC Girona
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
0:1
Basaksehir FK
Kasimpasa
0:3
Kayserispor
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
1:1
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League
Panaitolikos
2:1
GS Apollon Smyrnis
Panionios Athen
1:1
Apo Levadeiakos FC
Russland - Premier League
Republican FC Akhmat Grozny
2:0
FC Arsenal Tula
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
20.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.