Mo, 24. September 2018

Nun wartet Anderson

02.01.2017 08:44

Darts-WM: Van Gerwen mit Rekord ins Finale!

Das Traumfinale bei der Darts-WM in London ist perfekt. Der Weltranglistenerste Michael van Gerwen und Weltmeister Gary Anderson haben ihre Aufgaben im Halbfinale souverän gelöst und spielen nun am Montag (21 Uhr) um den Weltmeistertitel im Alexandra Palace.

Der 27-jährige van Gerwen schlug seinen niederländischen Landsmann Raymond van Barneveld am Sonntag in einer hochklassigen Partie mit 6:2 und steht damit zum dritten Mal im WM-Finale. Zuvor hatte der Schotte Anderson Landsmann Peter Wright mit 6:3 besiegt und einen weiteren Schritt zu seinem dritten Weltmeistertitel in Serie gemacht.

Van Gerwen präsentierte sich bei seinem Erfolg in Galaform und brach einen 15 Jahre alten Rekord: Mit 114,05 Punkten pro drei Pfeile verbesserte er die bisherige Bestmarke bei einer Weltmeisterschaft deutlich. Beinahe wäre ihm gar ein 9-Darter gelungen: Nach acht perfekten Darts verpasste er nur haarscharf die Doppel-12. "Das war besser als gut, was ich gemacht habe. Ich denke, das war eine phänomenale Performance von mir", sagte ein euphorisierter van Gerwen nach der Partie.

Anderson eleminiert Wright
Für das Finale gegen Dauerrivale Anderson ist der Niederländer klar favorisiert. Eine überragende Saison mit 25 Titeln möchte van Gerwen nun mit der wichtigsten aller Trophäen krönen. Doch auch der aktuelle Champion zeigte sich im Halbfinale in blendender Verfassung. "Die 180er sind wieder zu mir zurückgekommen. Ich bin einfach froh, dass ich wieder im Finale bin", sagte der 46-jährige Anderson nach seinem vierten Finaleinzug.

Beim Stande von 3:3-Sätzen warf der Champion 157 Punkte aus und sorgte damit für die Vorentscheidung gegen den in der Folge verunsicherten Wright. Insgesamt gelangen Anderson 15 Aufnahmen mit 180 Zählern. Nach seinen Siegen gegen Benito van de Pas (Niederlande) und Dave Chisnall (England) zeigte er die dritte starke Vorstellung in Serie.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Bei Ösi-Klub
Ex-Bremer Nouri neuer Trainer des FC Ingolstadt
Fußball International
Remis gegen Leipzig
Hütters Frankfurter hadern mit dem Schiedsrichter
Fußball International
„Gibt Handlungsbedarf“
Regierung: „Bundesliga muss zurück ins Free-TV“
Fußball National
Fußballwelt trauert
LASK-Legende Helmut Köglberger verstorben
Fußball National
Spezieller Hattrick
England-Kicker bekommt drei Kinder in sechs Wochen
Fußball International
13:8 gegen Weltauswahl
Team Europa verteidigt den Laver-Cup-Titel
Tennis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.