11.12.2016 18:16 |

Holpriger Schlager

Red Bull Salzburg siegt im Superhit bei Sturm!

Bei Sturm Graz läuft es nicht mehr so richtig rund! Die Steirer verloren am Sonntag daheim im Superhit der Bundesliga gegen Red Bull Salzburg mit 0:1 und mussten die Mozartstädter auch in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Das Goldtor gelang Valon Berisha in Minute 64. Sturm hatte zwar in Folge einen Mann mehr auf dem Feld (Upamecano bekam die rote Karte/70.), kam aber nicht mehr zu Top-Chancen.

In den ersten 60 Minuten war es beinharter Kampf, viel Taktikgeschiebe - und kaum ein Spiel, dass einem Superhit in der Bundesliga gerecht wird. Aber dann ging es in Graz ans Eingemachte, waren die Offensivabteilungen plötzlich im Rampenlicht.

Doch geknipst hat mit Valon Berisha nur ein Salzburger: Er drückte in Minute 64 den Ball zum 1:0 über die Linie. Doppelt spannend wurde es danach, weil Schiedsrichter Ouschan Upamecano nach einer (angeblichen) Notbremse unter die Dusche schickte. Doch Sturm tat sich gegen die massive Salzburger Defensive enorm schwer, kam zu keinen hundertprozentigen Torchancen mehr.

Bundesliga, 19. Runde:
SK Sturm Graz - Red Bull Salzburg 0:1 (0:0)
Graz, Merkur Arena, 10.583, SR Ouschan
Tor: 0:1 (64.) Berisha
Sturm: Gratzei - Koch, Spendlhofer, Schulz, Lykogiannis - Jeggo (68. Zulechner), Matic - Huspek (85. Dobras), Alar (68. Schmerböck), Hierländer - Edomwonyi
Salzburg: Walke - Lainer, Miranda, Upamecano, Ulmer - Schlager (72. Wisdom), Laimer, Samassekou, Berisha - Hwang (86. Schwegler), Lazaro
Gelbe Karten: Matic, Jeggo bzw. Laimer, Lainer, Berisha
Rote Karte: Upamecano (70./Notbremse)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)