Sa, 20. Oktober 2018

Serie A

29.10.2016 23:13

Higuain schießt Juve zu Sieg über Ex-Klub Napoli

Gonzalo Higuain hat Juventus Turin im Schlager der Serie A zu einem 2:1-Heimerfolg über seinen Ex-Klub Napoli geschossen. Der im Sommer um 90 Millionen Euro von Neapel nach Turin gewechselte argentinische Torjäger traf Samstagabend im Juventus-Stadion in der 71. Minute zum Sieg. Titelverteidiger Juventus baute den Vorsprung auf Napoli in der Tabelle damit auf sieben Zähler aus.

Nach einer torlosen ersten Spielhälfte war Juve kurz nach Seitenwechsel durch Leonardo Bonucci (50.) in Führung gegangen. Jose Callejon bezwang Gianluigi Buffon aber nur kurz darauf aus kurzer Distanz zum 1:1 (54.).

Higuain verwertete dann trocken per Flachschuss, nachdem Napolis Abwehr den Ball nur ungenügend geklärt hatte. Der Angreifer verzichtete nach seinem siebenten Saisontor auf überschwänglichen Jubel.

Erster Verfolger von Juventus ist nun die AS Roma.Austrias Gegner in der Europa League ist am Sonntag in Empoli im Einsatz, der Rückstand auf den Meister beträgt vorerst fünf Zähler.

Die Ergebnisse der 11. Runde:
Samstag
Bologna - ACF Fiorentina 0:1
Juventus Turin - SSC Napoli 2:1
Sonntag
Atalanta Bergamo - Genoa CFC (12.30 Uhr)
Crotone - Chievo Verona (15 Uhr)
Empoli - AS Roma (15 Uhr)
Lazio Rom - Sassuolo (15 Uhr)
AC Milan - Pescara (15 Uhr)
Sampdoria Genua - Inter Mailand (20.45 Uhr)
Montag
Udinese - Torino (19 Uhr)
Cagliari - US Palermo (21 Uhr)

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.