Fr, 19. Oktober 2018

"delftAcopter"

03.10.2016 11:50

Diese Drohne ist Helikopter und Flieger in einem

Ingenieure der niederländischen Technik-Uni TU Delft haben eine Drohne entwickelt, welche die Vorteile eines Helikopters mit jenen eines Flugzeugs vereint. Der "delftAcopter" startet senkrecht wie ein Hubschrauber, fliegt aber mithilfe seiner Flügel wie ein Flugzeug. Das hat Vorteile: Der "delftAcopter" kann bei geringem Stromverbrauch dahingleiten und soll bis zu einer Stunde in der Luft bleiben, außerdem erreicht er höheres Tempo als Multi-Rotor-Drohnen - konkret bis zu 100 Kilometer pro Stunde. GPS, Maschinensicht und Sensoren sorgen dafür, dass das Fluggerät autonom fliegt und selbstständig landet. Einsatzzweck: Der "delftAcopter" soll entlegene Gebiete mit Medikamenten beliefern.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).