15.09.2016 17:00 |

Finale am Freitag

Aufatmen: "Promi Big Brother" ist bald vorbei

Es war insgesamt enttäuschend - die Quoten (weniger als bei den vorherigen Staffeln), die Prominenten (kein Sex?) und vor allem Co-Moderatorin Désirée Nick. Sie hätte das Format mit spitzen Bemerkungen und zynischen Kommentaren retten können. Doch stattdessen war die Kabarettistin höchst schweigsam, unlustig und beleidigend. Am Freitag geht "Promi Big Brother" um 20.15 Uhr auf SAT.1 ins Finale.

Einziges Highlight in diesen zwei Wochen - der vor den Kameras ausgetragene Ehestreit zwischen Cathy und Richard Lugner, der seinem Spatzi sogar in den Container gefolgt ist und rote Rosen plus Liebesbrief am Hochzeitstag gesandt hat.

Der Baumeister kommt am Freitag auf PULS 4 im Café Puls (ab 5.30 Uhr) sowie im Magazin iLIKE (20 Uhr) zu Wort! Selbst die erhofften Aussagen über Uschi Glas als Mutter blieben aus - Sohn Ben rauchte, schmuste mit Jessica und badete im Pool.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter