15.09.2006 12:39 |

Vorerst für 2 Jahre

Renault versorgt Red Bull mit Motoren

Der französische Automobilhersteller Renault wird in der nächsten Formel-1-Saison eines der beiden österreichischen Red-Bull-Teams mit Motoren ausstatten. Der Vertrag wurde für 2007 und 2008 abgeschlossen, hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung von Renault.
Da Red Bull auch mit Ferrari einen laufenden Vertrag hat, ist noch offen, ob die Rennwagen von Red Bull Racing oder die der Scuderia Toro Rosso mit Renault-Triebwerken ausgestattet werden.
Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten