24.08.2006 17:19 |

Teurer Schul-Start

So hoch sind die Kosten für den Schulbeginn

Der Schulanfang kann Eltern auch dieses Jahr wieder teuer zu stehen kommen: Schulmaterial ist zwar tendenziell billiger geworden, dennoch sind die Preise alles andere als ein Schnäppchen. Da hilft nur eins: Rein in den Angebotsdschungel und vergleichen!

Startpaket von 37 Euro bis 210 Euro
Vergleichen zahlt sich wirklich aus: Betrachtet man die Preisunterschiede für ein Taferlklassler-Startpaket mit 18 Schulutensilien (z.B. Schultasche, Stifte, Federpennal, Hefte mit Umschlag, Bastelutensilien und anderes Organisationsmaterial), so ergibt sich ein Preisunterschied von ganzen 173 Euro bzw. 471%. Das zeigte ein AK-Test von Anfang August in 19 Wiener Geschäften. Der Grund: Oft zahlt man für den Markennamen oder ein modisches Design mehr als für ein gleichwertiges Produkt ohne Markennamen.

Auffallend hoch sind auch die Preisunterschiede für ein- und dasselbe Schulmaterial. So wurden sechs Stück Pelikan Tintenpatronen im günstigsten Geschäft um 49 Cent gefunden, im teuersten um 1,99 – ein stolzer Preisunterschied von 306%! Auch bei Bleistiften zahlt sich vergleichen aus: die Preise für einen Jolly-Bleistift bewegen sich zwischen 20 und 70 Cent, was immerhin einer Preisdifferenz von 250% entspricht.

Mehr Angebotspreise
Auch wenn man es angesichts der horrenden Ausgaben am Schulbeginn kaum glauben mag: die Preise sind tatsächlich um 5,6% im Vergleich zum Vorjahr gesunken, da die Händler schon wesentlich früher ihre Kunden mit Sonderangeboten zu locken begonnen haben. Im Durchschnitt muss man dennoch zwischen 125 Euro und 177 Euro auf den Ladentisch blättern, um seinen Sprössling für den Schulbeginn auszurüsten.

Insgesamt werden heuer für Schulartikel 100 bis 140 Millionen Euro ausgegeben. Knapp 50% davon entfallen auf den klassischen Fachhandel, der zwar teurere Produkte anbietet, dafür aber durch Qualität und Beratung punktet. Der Rest verteilt sich auf Libro, Pagro und Supermärkte.

Genaue Anforderungen
Um unnötige Ausgaben zu vermeiden empfiehlt es sich auch, auf die Material-Liste des zuständigen Klassenlehrers zu warten. Denn meist stellt der Lehrer bestimmte Vorgaben auf, um sicherzustellen, dass die Schüler unter gleichen Voraussetzungen arbeiten können und einheitlich organisiert sind.

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol