10.08.2006 16:29 |

Llanfairpwllgwyng...

Texterkennung für komplexe walisische SMS

Wegen der ungewöhnlich vielen langen Wörter in der heimatlichen Sprache ist für SMS-Schreiber in Wales ein eigenes Texterkennungsprogramm entwickelt worden. Das Programm versucht nach den ersten Buchstaben, das richtige Wort zu erraten und bietet dann eine Schreibweise an.

Bislang hat es solche Hilfen nur in anderen Sprachen gegeben. In Wales ist Walisisch neben Englisch die zweite Amtssprache und wird noch von mehr als einer halben Million Menschen gesprochen.

Beim SMS-Schreiben ist es wegen der komplizierten Buchstabenfolge und wegen der langen Wörter jedoch recht mühsam, wie die BBC am Donnerstag berichtete. "Einen Moment bitte" heißt zum Beispiel: "Un munud, os gwelwch chi'n dda." In Wales liegt auch die europäische Gemeinde mit dem längsten Ortsnamen (58 Buchstaben): Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch (übersetzt: Marienkirche in einer Mulde weißer Haseln in der Nähe eines schnellen Wirbels und in der Gegend der Thysiliokirche, die bei einer roten Höhle liegt).

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol