17.07.2006 07:58 |

Gipfeltreffen

EU berät über Eskalation im Nahen Osten

Die EU-Außenminister kommen am Montag zu zweitägigen Beratungen in Brüssel zusammen. Im Mittelpunkt dürfte die jüngste Eskalation der Gewalt im Nahen Osten stehen. Am Sonntag hielt sich Chefdiplomat Solana in der libanesischen Hauptstadt Beirut auf (siehe Foto), um im Auftrag der EU zu vermitteln.

Nach Angaben der finnischen Ratspräsidentschaft will er die Minister über seine Gespräche in Beirut unterrichten.

Weitere Themen sind die festgefahrenen WTO-Verhandlungen über die Liberalisierung des Welthandels, die EU-Mission zur Überwachung der bevorstehenden Wahlen im Kongo sowie der Atomstreit mit dem Iran.