Di, 25. September 2018

Macho-Gehabe

05.12.2015 14:27

Box-Champion Fury mit üblen Sprüchen gegen Frauen

Der neue Box-Weltmeister Tyson Fury kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nachdem der Box-Verband IBF ihn mit der Aberkennung des WM-Titels droht, sorgt er nun mit fiesen Sprüchen gegen das weibliche Geschlecht für Aufsehen: "Ich glaube, der beste Platz für Frauen ist in der Küche oder auf dem Rücken", so der Brite.

Nach seinem überraschenden Erfolg über Wladimir Klitschko könnte es für Tyson Fury eigentlich nicht besser laufen. Stattdessen lästert der neue Schwergewichts-Champion gegen Klitschko den er als "Betrüger" bezeichnet und sorgt mit üblen Macho-Sprüchen für Aufsehen: "Ich glaube, der beste Platz für Frauen ist in der Küche oder auf dem Rücken", so der Brite in einem Interview. Nach seinem Kampf gegen Klitschko gab er im Ring noch ein nettes Liebeständchen für seine Gattin von sich.

"Frauen im Boxring sind mir willkommen, allerdings nur als Nummern-Girls. Ich denke, sie sind sehr nett, wenn sie mit ihren Tafeln durch den Ring gehen", beschreibt Fury seine Ansicht. In dem Weltbild des neuen Box-Champion nimmt die Frau lediglich die Rolle als Dienerin ein, die "mir auch eine Tasse Tee macht."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.