Mo, 21. Jänner 2019

Spieler-Panne

03.12.2015 20:39

"Witznummer" Benitez droht Rauswurf bei Real

Dieser Fehler könnte ihn den Job kosten: Die peinliche Spieler-Panne beim 3:1-Cupsieg von Real Madrid gegen Drittligisten Cadiz am Mittwoch hat Trainer Rafael Benitez viel Spott bei Fans und Medien eingebracht - und könnte für ihn ernsthafte Konsequenzen haben.

Der 55-Jährige hatte in Cadiz - ÖFB-U21-Teamspieler Philipp Lienhart wurde in der 78. Minute eingewechselt und feierte sein Profidebüt bei den "Königlichen" - mit Denis Cheryshev einen Spieler eingesetzt, der eigentlich gesperrt war.

Der Stürmer hatte in der Vorsaison als Spieler von Villarreal drei Gelbe Karten in der Copa del Rey kassiert und wäre damit im Auftaktspiel der laufenden Saison - Real stieg so wie die anderen Primera-Division-Klubs erst in der vierten Runde in den Bewerb ein - gesperrt gewesen. Cheryshev, der zur Pause ausgewechselt wurde, hatte bereits in der dritten Spielminute die Führung für Real erzielt

Cadiz hat bereits Einspruch eingelegt und dürfte auch ohne Rückspiel ins Pokal-Achtelfinale aufsteigen. Erst vor wenigen Wochen war Zweitligist Osasuna wegen eines ähnlichen Fehlers aus dem Bewerb verbannt worden.

Der Sieg von Real gegen Eibar am vergangenen Wochenende war indes unstrittig - die Highlights davon sehen Sie hier im Video:

Ex-Schiri warnte Real - vergeblich!
Der ehemalige spanische Spitzenschiedsrichter Emilio Rosanes sagte in einem Interview mit dem Radiosender Cadena Cope, dass er gern Spielberechtigungen kontrolliere und sofort gesehen habe, dass es für Real gefährlich werden könnte, Cheryshev in den Kader zu nehmen. Er habe den Klub umgehend per Telefon und via Fax informiert - vergeblich.

Noch während des Spiels sangen die Fans von Cadiz höhnisch: "Benitez, schau' mal auf Twitter" - in den sozialen Netzwerken wurde gleich nach Anpfiff über den Fauxpas diskutiert - und "Cheryshev, wir lieben dich". Diese Spieler-Panne war übrigens nicht Benitez' erste: Als Trainer des FC Valencia hatte er einmal einen vierten Nicht-EU-Ausländer eingewechselt - das Spiel wurde 0:3 gegen Valencia gewertet.

"Witznummer", "Drittligist lacht über Benitez"
"Benitez ist die Witznummer von Cadiz", titelte die Sportzeitung "As", die "Marca" schrieb: "Ein Drittligist lacht über Benitez und Real." Ob die Klubverantwortlichen weiter am 55-Jährigen festhalten, nachdem er bereits wegen des 0:4-Debakels gegen den FC Barcelona angezählt ist, ist zumindest fraglich. Außerdem gilt Superstar Cristiano Ronaldo nicht gerade als Fan von Benitez. Laut der Zeitung "El Cofidencial" soll der Portugiese zu Klubpräsident Florentino Perez gesagt haben: "Mit diesem Trainer werden wir nichts gewinnen."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
0:1
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:3
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
3:1
SC Freiburg
FC Augsburg
1:2
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
0:1
Werder Bremen
RB Leipzig
0:1
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
4:3
Leicester City
AFC Bournemouth
2:0
West Ham United
FC Liverpool
4:3
Crystal Palace
Manchester United
2:1
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
3:0
Cardiff City
Southampton FC
2:1
FC Everton
FC Watford
0:0
FC Burnley
Arsenal FC
2:0
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
2:0
FC Sevilla
SD Huesca
0:3
Atletico Madrid
Celta de Vigo
1:2
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
3:2
FC Turin
Udinese Calcio
1:2
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
0:0
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
9:0
EA Guingamp
AS Monaco
1:5
Racing Straßburg
Olympique Nimes
0:1
FC Toulouse
Stade de Reims
1:1
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
1:2
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
3:2
Goztepe
Antalyaspor
0:0
Kayserispor
Galatasaray
6:0
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
2:2
CD Tondela
Sporting CP
2:1
FC Moreirense
CD Santa Clara
0:1
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
3:0
FC Utrecht
PEC Zwolle
3:1
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
2:4
VVV Venlo
FC Groningen
3:0
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
2:1
KV Kortrijk
AS Eupen
4:1
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
1:1
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
1:2
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
1:2
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
0:0
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
3:0
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.