17.10.2015 18:31 |

Primera Division

Ronaldos Torrekord-Show für Real im Video

U21-Teamspieler Philipp Lienhart hat am Samstag einem historischen Moment aus nächster Nähe beigewohnt. Superstar Cristiano Ronaldo löste Klublegende Raul beim 3:0-Sieg gegen Levante als Rekordtorschütze von Real Madrid ab (siehe Video oben). Abwehrspieler Lienhart stand dabei erstmals im Profikader der Madrilenen. Der 19-jährige Niederösterreicher saß im Starensemble auf der Ersatzbank.

Lienhart stammt aus dem Rapid-Nachwuchs und ist im Vorjahr in die Real-Akademie gewechselt. Seit Sommer spielt der Innenverteidiger unter Startrainer Zinedine Zidane im Zweier-Team der Königlichen. Wegen Personalsorgen in der Defensive nominierte ihn Cheftrainer Rafael Benitez nun das erste Mal in seiner Karriere in den A-Kader.

Dort durfte sich Lienhart auch mit Ronaldo freuen. Der Portugiese erzielte mit dem 2:0 (30.) seinen 324. Pflichtspiel-Treffer für Real. Der 30-Jährige übertraf damit Raul, der es in 16 Jahren und 741 Spielen für das "Weiße Ballett" auf 323 Tore gebracht hatte. Ronaldo benötigte für seine Marke lediglich 310 Partien und nicht einmal sieben Jahre. Dritter der Bestenliste ist Alfredo Di Stefano mit 308 Toren in 396 Matches.

Die weiteren Real-Treffer gegen Levante erzielten Marcelo (27.) und Jese (81.). Die ungeschlagenen Madrilenen schoben sich damit an die Tabellenspitze. Der bisherige Leader Villarreal verlor 1:2 gegen Celta de Vigo.

Primera Division, 8. Runde:
Samstag
Real Madrid - Levante 3:0
Eibar - FC Sevilla 1:1
FC Barcelona - Rayo Vallecano 5:2 zur Storyzum Video
Betis Sevilla - Espanyol Barcelona 1:3
Valencia - Malaga 3:0
Sonntag
Villarreal - Celta de Vigo 1:2
Real Sociedad - Atletico Madrid 0:2
Getafe - Las Palmas 4:0
Deportivo La Coruna - Athletic Bilbao 2:2
Montag
Sporting Gijon - Granada 20.30 Uhr

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten