So, 19. August 2018

Großes Vorhaben

28.04.2006 13:10

Kite-Surfer will den Atlantik überqueren

Der französische Windsurfer Manu Bertin begibt sich auf die Spuren von Christoph Kolumbus: Der 43-Jährige will sich von einem Lenkdrachen (engl. Kite) auf seinem Surfbrett über den Atlantik ziehen lassen. Der mehrfache Vizeweltmeister im Schnellsurfen ist am Mittwochabend von der kanarischen Insel La Gomera in Richtung Karibik aufgebrochen. In etwa 45 Tagen will Bertin den Antillenbogen erreicht haben.

Bertin hat das so genannte Kite-Surfen vor elf Jahren selbst erfunden. Anstelle des Segels wird bei dieser Art des Windsurfens zur Fortbewegung ein Lenkdrachen verwendet. 2005 hatte sich Bertin vom französischen Kap Camarat bei Saint-Tropez aus in nur sechseinhalb Stunden vom Drachen bis nach Korsika ziehen lassen.

Geschlafen wird im Schlauchboot
Bertin widmet seine abenteuerliche Atlantikfahrt seinem Sohn Ulysse, der sechs Tage vor seiner Abreise geboren wurde. Je nach Wind und Wetter will der Sohn eines U-Boot-Fahrers ein langes oder ein kurzes Surfbrett sowie sechs verschiedene Drachen einsetzen. Zum Schlafen zieht sich Bertin in ein kleines Schlauchboot zurück, auf dem ein Iglu-Zelt aufgebaut ist. "Ich weiß zwar genau, wo ich losfahre, aber nicht, wo ich ankommen werde. Am liebsten wäre mir die französische Insel Guadeloupe", sagte Bertin vor dem Start.

Katamaran als Begleitschutz
Auf der Überfahrt wird der Surfer von einem Katamaran begleitet. Mehrere Mann Besatzung versorgen ihn mit allem, was er zum Leben braucht. Auch Bertin hat einen "Katamaran" dabei: Er besteht allerdings nur aus zwei miteinander verbundenen, 2,70 Meter langen Surfbrettern. Darauf sitzend oder stehend lenkt Bertin mit der Hand den Zugdrachen, der an 20 Meter langen Leinen hängt. "Ich brauche mindestens acht bis zehn Knoten Wind, um voran zu kommen", sagt Bertin. "Gefährlich wird es ab 35 Knoten" oder Windstärke acht.

Bild: afp

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National
Sieg für Benavides
Walkner beendet Atacama-Rallye auf Rang vier
Motorsport
Premier League
Chelsea gewinnt London-Derby gegen Arsenal
Fußball International
Grand Prix in Göteborg
Weißhaidingers Sensationslauf hält an
Sport-Mix
Ligue 1
PSG jubelt dank Mbappe und Neymar
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.