So, 19. August 2018

Einsamer Schäfer

04.04.2015 14:42

Argentinier stirbt beim Sex mit Vogelscheuche

Die Einsamkeit wurde diesem Mann offenbar zum Verhängnis: Ein 59-jähriger Schäfer ist in Argentinien tot neben einer Vogelscheuche gefunden worden, mit der er laut erstem Ermittlungsstand Sex gehabt habe.

"Ich dachte zuerst, dass da zwei tote Körper liegen. Aber dann bemerkte ich, dass der zweite Tote in Wahrheit eine Vogelscheuche war, deren Kopf mit Lippenstift verziert war und eine langhaarige Perücke trug", erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. "Die Vogelscheuche war zudem mit einem künstlichen Penis ausgestattet."

Es sei bei der Leiche des 58-Jährigen keine Gewaltanwendung feststellbar gewesen. "Wir gehen davon aus, dass der Mann beim Sex mit der Puppe verstorben ist. Wir müssen aber noch die Ergebnisse der Autopsie abwarten."

Da in den Storypostings keine sinnvolle Diskussion mehr stattgefunden hat und gegen die Netiquette verstoßende Postings überhandgenommen haben, sehen wir uns gezwungen, das Forum bis auf Weiteres zu deaktivieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.