21.03.2006 15:36 |

George Best Airport

Flughafen von Belfast wird nach George Best benannt

Der Flughafen der nordirischen Stadt Belfast soll nach dem verstorbenen Fußball-Idol George Best benannt werden. Für den 22. Mai sei eine Zeremonie auf dem Flughafen geplant, der dann "George Best Airport" heißen wird, berichtete der britische Sender BBC.

"Europas Fußballer des Jahres 1968" wäre an diesem Tag 60 Jahre alt geworden. Best war am 25. November 2005 in London an einer Lungeninfektion gestorben. Seine Gesundheit war wegen seiner Alkoholsucht bereits seit Jahren angeschlagen.

"Die Umbenennung ist eine passende und bleibende Ehrung seiner herausragenden Fußball-Fähigkeiten", sagte Flughafen-Chef Brian Ambrose. Die öffentliche Meinung ist laut Presseberichten aber geteilt. Überhaupt wird in seiner Heimatstadt darüber diskutiert, wie der frühere Star von Manchester United geehrt werden solle. Ein Vorschlag ist, vor dem Rathaus in Belfast eine Statue aufzustellen.

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten