20.03.2006 14:33 |

Schoko atmet auf

Der erste Sieg mit den Löwen im achten Anlauf

Lang musste Walter Schachner auf den ersten Sieg von 1860 München in seiner Trainer-Ära warten - am Sonntag war es soweit: Mit dem 1:0 in Paderborn durch ein Tor von Mittelfeldspieler Gebhardt nach zwölf Minuten gelang im achten Anlauf der erste volle Erfolg, der erste Sieg der "Löwen" nach insgesamt elf Spielen.

Bei dem Ex-Rapid-Kapitän Steffen Hofmann nicht dabei war: Nach einer Adduktorenverletzung trainierte er erst seit Donnerstag, daher war er nur Ersatz. Mit den ersten drei Punkten in der zweiten Liga seit 27. November liegt 1860 sechs Punkte vor einem Abstiegsplatz, hat noch ein Nachtragsspiel: „Mir ist ein Stein vom Herzen gefallen“, gab Schachner zu, „das war endlich das Erfolgserlebnis, das wir dringend brauchten. Hoffentlich beseitigt das die große Verunsicherung.“

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten