Di, 21. August 2018

Serie A

11.01.2015 17:59

Trotz Totti-Doppelpack: Roma nur 2:2 gegen Lazio

Auch ein Doppelpack von Francesco Totti hat dem AS Rom im Derby gegen Lazio keinen Erfolg beschert. Der Altstar sorgte im prestigeträchtigen Duell am Sonntag mit Toren in der 48. und 64. Minute im Alleingang für den Ausgleich. Zum Sieg wollte es für den Vizemeister aber nicht mehr reichen. Die Roma verpasste damit die Chance, zumindest kurzfristig die Tabellenspitze zu erklimmen.

Der Dritte Lazio war im Olympiastadion durch Tore von Stefano Mauri (25.) und Felipe Anderson (29.) schon nach einer halben Stunde 2:0 voran gelegen. Nach der Pause folgte jedoch der große Auftritt von Totti. Nach seinem sehenswerten Treffer per Seitfallzieher zum 2:2 startete der 38-Jährige zur Fankurve und hatte sogar noch Zeit, mit einem Smartphone ein "Selfie" zu schießen.

Totti musste über seinen Torjubel selbst schmunzeln. "Privat bin ich kein Freund von 'Selfies' und Social Media. Aber diesen Moment musste ich einfach festhalten. An dieses Tor will ich mich immer erinnern", sagte der Roma-Star. Mit seinem elften Derby-Treffer stellte er auch den diesbezüglichen Rekord des ehemaligen Roma-Profis Dino da Costa aus den 50er-Jahren ein.

Roma-Coach: "Totti ist ein Genie!"
Roma-Trainer Rudi Garcia war voll des Lobes für seinen Angreifer: "Totti ist ein Genie, das hat er ein weiteres Mal bewiesen." Die Roma verpasste dennoch die Chance, Meister Juventus vorerst von der Spitze zu verdrängen.

Juve nach 3:1 in Neapel drei Punkte voran
Ganz im Gegenteil: Juve baute seinen Vorsprung in der Serie A sogar noch auf drei Punkte aus. Der Rekordmeister setzte sich im Schlager beim SSC Napoli mit 3:1 durch. Juventus ist nun seit neun Ligaspielen ungeschlagen. Die Tore in Neapel erzielten Paul Pogba (28.), Martin Caceres (69.) und Arturo Vidal (94.). Miguel Britos hatte zwischenzeitlich für Napoli ausgeglichen (64.).

Bereits am Samstag war der AC Mailand beim FC Torino nicht über ein mattes 1:1-Remis hinausgekommen – mehr dazu lesen Sie hier!

Ergebnisse der 18. Runde:
Samstag
Sassuolo – Udinese 1:1
FC Torino - AC Mailand 1:1
Sonntag
Inter Mailand - FC Genoa 3:1
Atalanta Bergamo - Chievo Verona 1:1
Cagliari - AC Cesena 2:1
ACF Fiorentina - US Palermo 4:3
Hellas Verona - FC Parma 3:1
AS Roma - Lazio Rom 2:2
Sampdoria Genua – Empoli 1:0
SSC Napoli - Juventus Turin 1:3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.