Fr, 17. August 2018

37. EBEL-Runde

08.01.2015 22:17

Vienna Capitals verlieren gegen Linz - das Video

Kein Happy End hat es am Donnerstagabend vor 4.500 Zuschauern im Eissport-Zentrum Kagran in Wien für die Vienna Capitals gegeben. Die Wiener mussten sich zum zweiten Mal in dieser Woche in der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) im Schlager der Verfolger den Black Wings aus Linz geschlagen geben. Die Oberösterreicher setzten sich diesmal aber erst im Penaltyschießen mit 5:4 durch. Alle Highlights vom Spiele sehen Sie im Video oben.

Nach dem 5:1-Heimsieg vom vergangenen Montag hatten die Blackwings aus Linz in Wien allerdings weit mehr Mühe im ersten Spiel der 37. EBEL-Runde. Die Caps begannen etwas stärker und waren nach dem 1:0 durch Nödl (8.) bei zweifacher Überzahl dem 2:0 zunächst näher. Im zweiten Drittel stellten Lebler (23.) und Ulmer (36.) allerdings auf 2:1 für die Gäste, im Schlussabschnitt gelang den Hausherren insgesamt dreimal der Ausgleich zum 2:2, 3:3 bzw. 4:4 der letztlich auch in die Overtime bzw. das Shoot-out führte.

Lebler erzielt drei Treffer
Lebler war mit insgesamt drei Treffern der herausragende Mann der Linzer, doch Nödl sorgte mit seinem zweiten Treffer in der 52. Minute für die Verlängerung. Nach der torlosen Overtime war es schließlich Andrew Kozek, der im Shoot-out als einziger Spieler traf. Linz verkürzte damit vorläufig den Rückstand auf Leader Salzburg auf vier Punkte, RB Salzburg ist am Freitag beim Villacher SV zu Gast.

Referee mit Verdacht auf Gehirnerschütterung
Zu einer Schreckminute der besonderen Art war es zur Halbzeit des Spiels in der 30. Minute gekommen: Nach einem Foul an Schiechl stieß dieser mit Schiedsrichter Smetana zusammen. Während Schiechl weiterspielen konnte, war für den Referee an ein Weitermachen nicht zu denken. Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung oder eine Nackenverletzung musste Smetana ins Krankenhaus überstellt werden.

Vienna Capitals - Black Wings Linz 4:5 n.P. (1:0, 0:2, 3:2, 0:0; 0:1)
Wien, 4.500 Zuschauer
Tore: Nödl (8./PP2, 52.), MacArthur (45.), Watkins (49./PP) bzw. Lebler (23., 46. PP, 51.), Ulmer (36.), Kozek (spielentscheidender Penalty)
Strafminuten: 8 bzw. 18

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach Larnaka-Desaster
Sturm: „Das war eine echte Frechheit von uns!“
Fußball International
Last-Minute-Drama
LASK: Trotzdem Danke für dieses Sommer-Märchen!
Fußball International
Kein Stadion-Zutritt
Slovan-Fans randalieren, plündern Mini-Supermarkt!
Fußball International
Nach Hinspiel-Pleite
4:0! Rapid wendet Aus in der Euro-League-Quali ab
Fußball International
Europa-League-Quali
Irre Wende! Neun-Tore-Wahnsinn in St. Petersburg
Fußball International
Unglückliches Aus
Last-Minute-Schock! LASK verpasst Sensation
Fußball International
Locker weiter
Sabitzer trifft bei Leipzig-Remis in EL-Quali
Fußball International
Fußmarsch zum Stadion
Bratislava-Fans stoppen U-Bahn vor Rapid-Match
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.