Mi, 15. August 2018

Deutsche Bundesliga

07.12.2014 20:08

Bremen verliert in Frankfurt - Prödl verletzt out

Werder Bremen hat im Abstiegskampf der deutschen Fußball-Bundesliga einen Rückschlag kassiert. Die Truppe von Coach Viktor Skripnik verlor am Sonntag zum Abschluss der 14. Runde bei Eintracht Frankfurt 2:5. Zudem schieden mit Abwehrchef Sebastian Prödl und Goalie Raphael Wolf zwei Stützen verletzungsbedingt aus. Dadurch kam auch Richard Strebinger im Tor des Vorletzten zu seinem Bundesligadebüt. Alle Treffer sehen Sie oben im Video.

Die Frankfurter gingen vor 46.800 Zuschauern durch Alexander Meier in Führung (34.), Theodor Gebre Selassie (45.) schaffte nach Junuzovic-Eckball aber noch vor der Pause den Ausgleich. Das 1:2 von Haris Seferovic (52.) kassierte noch Wolf, ehe er in Minute 59 nach den Folgen eines Zusammenpralls mit Seferovic auch wegen Hüftproblemen ausgewechselt werden musste.

Strebinger erstmals im Tor
ÖFB-Nachwuchs-Teamgoalie Strebinger durfte sich damit für etwas mehr als eine halbe Stunde erstmals im Oberhaus präsentieren. Der 21-Jährige leistete sich keinen Fehler, trotzdem fiel seine Premiere äußerst bitter aus, kassierte er doch gleich drei Gegentore von Meier (68.), Stefan Aigner (76.) und Marc Stendera (80.).

Die Bremer schafften durch Luca Caldirola (79,) nur Ergebniskosmetik, Chancen für mehr Tore wären aber da gewesen, so traf Felix Kroos nur die Stange (66.), und Junuzovic köpfelte in der Nachspielzeit an die Latte. Während Junuzovic durchspielte, musste Prödl nach einer Grätsche schon nach 24 Minuten verletzungsbedingt ausgetauscht werden. Ein besonderer Sieg war es für Eintracht-Trainer Thomas Schaaf, der zuvor mehr als 40 Jahre in Diensten der Bremer gewesen war. Die Frankfurter sind nach dem dritten Sieg in Folge schon Siebenter.

HSV gewinnt gegen Mainz
Der Hamburger SV feierte im Abstiegskampf einen wichtigen 2:1-Heimsieg gegen Mainz. Der HSV ist damit 13., Mainz hat als Elfter nur einen Punkt mehr auf dem Konto und nur vier Zähler Luft bis zum Tabellenende. Julian Baumgartlinger fehlte aufseiten der Verlierer nach wie vor wegen seiner Sehnenreizung im Knie.

Ergebnisse der 14. Runde:
Freitag
Borussia Dortmund - 1899 Hoffenheim 1:0
Samstag
Borussia Mönchengladbach - Hertha BSC Berlin 3:2
Hannover 96 - VfL Wolfsburg 1:3
VfB Stuttgart - FC Schalke 0:4
1. FC Köln - FC Augsburg 1:2
SC Paderborn 07 - SC Freiburg 1:1
Bayern München - Bayer 04 Leverkusen 1:0
Sonntag
Hamburger SV - FSV Mainz 05 2:1
Eintracht Frankfurt - Werder Bremen 5:2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Fix im CL-Play-off
Minamino schießt RB Salzburg zu Last-Minute-Sieg!
Fußball International
Brücken-Drama in Genua
Star-Kicker „verpasst“ Inferno um 10 Minuten!
Fußball International
WM-Qualifikation
Verletzte Schnaderbeck fällt für Österreich aus!
Fußball International
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International
Die „Krone“ in Israel
Andi Herzog „ist ja ein extrem sympathischer Typ!“
Fußball International
Chelsea leiht ihn aus
Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!
Fußball International
Wegen Patzer
Leverkusen zettelt Internet-Streit mit Cech an!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.