Di, 11. Dezember 2018

Profi schreit auf

04.12.2014 13:12

Katastrophale Bedingungen auf der ITF-Tour

Unzumutbare Trainingsplätze, kaputte Netze und fehlende Bälle: So sehen die Bedingungen für Tennis-Profis auf der ITF-Tour aus. Wie tennisnet.com berichtet, beklagt sich nun der argentinische Spieler Tomas Buchhass in einem offenen Brief an die ITF über die schlechten Spielbedingungen.

Die ITF-Futur-Tour ist nach der ATP- und Challenger-Tour die niedrigste Kategorie im Profi-Tennissport. Die Teilnahme an diesen Turnieren seien für viele Spieler kein Vergnügen. Neben den unzumutbaren Spielbedingungen könnten die meisten Profis die Kosten durch die geringen Preisgeld-Einnahmen nicht decken, meint Buchhass.

Tomas Buchhass hat nun via Facebook einen Beschwerdebrief an die ITF verfasst. Der Argentinier, der aktuell im Ranking auf Rang 1.350 aufscheint, berichtet über seine Erlebnisse auf der ITF-Tour, die katastrophalen Bedingungen und den finanziellen Aufwand.

Hier einige Auszüge seines Briefs:

"Ich richte mich an die ITF, um sie zu benachrichtigen und meinen Unmut als Tennisspieler auszudrücken, an einem Turnier teilzunehmen, unter denen das Future in Temuco, Chile, gespielt wird: Die Plätze sind in erbärmlichem Zustand, was eine Gefahr für das physische Wohl der Spieler darstellt, ohne einem Restaurant, in dem man essen könnte. Am Samstag ging in der ersten Runde der Qualifikation ein Ball verloren und es gab keinen Ersatz. Es waren auf drei Plätzen Matches angesetzt, aber ein Platz musste aufgrund der desaströsen Qualität des Untergrunds ausgelassen werden und die Matches wurden auf einen anderen Court verlegt, auf dem die Linien mit einer Kreidelinie handgemalt waren, was heißen soll, es war unmöglich, dass sie gerade sind oder die korrekten Maße besitzen.

Ich nutze die Nachricht, um meine Empörung und meinen Unmut darüber auszudrücken, was mit den Futures und der ITF gemacht wird. Wir mussten bei diesem Turnier 40 US-Dollar bezahlen, nur um an der Qualifikation teilzunehmen. Das ist, um ehrlich zu sein, eine Abzocke, ein echter Witz. Aber so ist der Großteil der Futures. Sie werden nicht unter adäquaten Bedingungen ausgetragen, bieten nicht genug Bälle zum Trainieren, lassen Ärzte und Physiotherapeuten vermissen.

Um die Wahrheit zu sagen, als einer, der dieses Spiel liebt, fühlt man sich sehr frustriert (...) und ich habe nie gesehen, dass die ITF in der Angelegenheit aktiv wird, untersucht und überwacht oder irgendeine Intention zeigt, die Turniere zu verbessern. Das Preisgeld bleibt bei 10.000 US-Dollar, was nicht mal reicht, um die Kosten zum Spielen des Turniers zu decken, geschweige denn Geld zu verdienen, wenn es jemand wünscht, auf die richtige Art zu machen und mit einem Coach zu reisen. Sogar das Gewinnen des Turniers deckt nicht die Kosten, es zu spielen.

Wir als Spieler werden permanent hintergegangen, auf die eine oder andere Weise. (...) Ich fühle mich von der ITF völlig vernachlässigt. Da gibt es keine Unterstützung, wir zahlen für den IPIN, wir bekommen Strafen, wenn wir zu spät absagen, wir halten uns an die Regeln und wir bekommen dafür nicht mal irgendwas Angemessenes. Die Schiedsrichter verdienen mehr als wir Spieler, niemand deckt unsere Ausgaben ab. (...) Es ist unfair, unmenschlich und wenig befriedigend. Nur 100 Menschen auf der ganzen Welt können von diesem Sport leben. Scheint das für euch gerecht zu sein? Der Rest des Feldes erhält überhaupt nichts, sie erhöhen das Preisgeld bei den Grand-Slam-Turnieren, bei denen die Spieler mehr und mehr bekommen, und wir bekommen nichts!"

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
09.12.
10.12.
11.12.
12.12.
13.12.
14.12.
15.12.
16.12.
17.12.
England - Premier League
FC Everton
2:2
FC Watford
Spanien - LaLiga
Athletic Bilbao
1:0
FC Girona
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
0:1
Basaksehir FK
Kasimpasa
0:3
Kayserispor
Portugal - Primeira Liga
CD Feirense
1:1
CS Maritimo Madeira
Griechenland - Super League
Panaitolikos
2:1
GS Apollon Smyrnis
Panionios Athen
1:1
Apo Levadeiakos FC
Russland - Premier League
Republican FC Akhmat Grozny
2:0
FC Arsenal Tula
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
VfL Wolfsburg
Spanien - LaLiga
Celta de Vigo
21.00
CD Leganes
Frankreich - Ligue 1
OGC Nice
20.45
AS Saint Etienne
Türkei - Süper Lig
Goztepe
18.30
Bursaspor
Portugal - Primeira Liga
Portimonense SC
20.00
Vitoria Setubal
Sporting Braga
22.15
CD Feirense
Niederlande - Eredivisie
Willem II Tilburg
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Charleroi SC
20.30
KAA Gent
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
17.00
Admira Wacker
LASK Linz
17.00
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
17.00
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
Hertha BSC
FC Augsburg
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
15.30
SC Freiburg
Borussia Dortmund
18.30
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
13.30
FC Everton
Crystal Palace
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Newcastle United
Tottenham Hotspur
16.00
FC Burnley
FC Watford
16.00
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
16.00
AFC Bournemouth
FC Fulham
18.30
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
13.00
Real Sociedad
Real Valladolid
16.15
Atletico Madrid
Real Madrid
18.30
Rayo Vallecano
SD Eibar
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
18.00
Udinese Calcio
FC Turin
20.30
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
17.00
Paris Saint-Germain
SC Amiens
20.00
SCO Angers
SM Caen
20.00
FC Toulouse
FC Nantes
20.00
HSC Montpellier
Stade de Reims
20.00
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
11.30
Alanyaspor
Sivasspor
11.30
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
14.00
Kasimpasa
Basaksehir FK
17.00
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
16.30
FC Moreirense
Boavista FC
16.30
CD Tondela
CD das Aves
19.00
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
20.30
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
18.30
NAC Breda
AZ Alkmar
19.45
SBV Excelsior
Heracles Almelo
19.45
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
20.45
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
18.00
FC Brügge
AS Eupen
20.00
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
20.00
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
20.30
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
18.00
Panaitolikos
Asteras Tripolis
18.30
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.