So, 20. Jänner 2019

Schwimm-WM in Doha

04.12.2014 19:29

Zaiser über 100 Meter Lagen auf Platz zehn

Schwimm-Ass Lisa Zaiser hat nach einer EM-Medaille auf WM-Ebene ein Top-Ten-Ergebnis in der Tasche. Die Kärntnerin steigerte bei den Kurzbahn-Titelkämpfen in Doha im Semifinale über 100 m Lagen ihren zwölf Tage alten österreichischen Rekord um 17/100 auf 59,76 Sekunden und wurde damit Zehnte. 65/100 fehlten auf den Endlauf. Ihre Landsfrau Lena Kreundl überzeugte in 1:00,05 Minuten mit Rang elf.

Zaiser war in 1:00,12 Minuten als Vorlauf-Zwölfte in die Vorschlussrunde gekommen, im zweiten Antreten erwischte sie die Kriterien noch besser. Das sollte der 20-Jährigen für das Samstag-Rennen über 200 m Lagen Zuversicht geben, in dem sie eine echte Finalchance hat. Kreundl hatte sich schon als Vorlauf-15. um 43/100 auf 1:00,41 gesteigert und legte dann noch einiges drauf. Damit legte die 17-Jährige eine starke Talentprobe ab.

Trainer Marco Wolf war mit seinen Schützlingen sehr zufrieden. "Das waren tolle Leistungen von Lisa und Lena", sagte der Coach. "Da ist noch viel Potenzial nach oben. Wir haben noch einige technische Fehler auszumerzen, aber wir nähern uns langsam und stetig dem internationalen Topniveau." Zaiser resümierte ebenfalls positiv: "Ich habe die Wenden viel besser erwischt als am Vormittag."

Weltrekord für Hosszu
In den drei Damen-Entscheidungen des Tages ragte jene über 100 m Rücken heraus. Katinka Hosszu rehabilitierte sich für die Niederlagen gegen die Spanierin Mireia Belmonte über 200 m Delfin und 400 m Lagen vom Vortag, indem sie in der Weltrekordzeit von 55,03 Sekunden anschlug. Die bisherige Bestmarke der Japanerin Shiho Sakai hatte noch aus dem November 2009 bzw. der Ära der Ganzkörperanzüge gestammt.

Belmonte ließ ihrerseits aber nicht aus und schlug über 800 m Kraul schon zum dritten Mal im "Hamad Aquatics Centre" zu. 8:03,41 Minuten bedeuteten WM-Rekord. Ein spannendes Gold-Duell brachte der Brustsprint. Die erst 17-jährige, aber schon sehr erfolgsverwöhnte Litauerin Ruta Meilutyte blieb in 28,84 nur 4/100 über ihrem Weltrekord. Silber ging in 28,91 an die Jamaikanerin Alia Atkinson.

Dreimal Gold für Felipe Franca
Erfolgreichster Athlet des Abends war Felipe Franca mit dreimal Gold. Solo blieb er über 100 m Brust mit dem WM-Rekord von 56,29 Sekunden siegreich. Zudem gewann er zweimal mit brasilianischen Lagen-Staffeln über 4 x 50 m. Im Herren-Quartett mit Guilherme Guido, Nicholas Santos und Cesar Cielo Filho gab es in 1:30,51 einen klaren Weltrekord, im Mixed mit Etiene Medeiros, Santos und Larissa Oliveira war die Siegerzeit 1:37,26.

Herausragend in den anderen Herren-Finali war der Sieg von Chad le Clos über 100 m Delfin. In 48,44 löschte auch der Südafrikaner einen Ganzkörper-Weltrekord aus den Bestenlisten. Die 100 m Rücken gingen in 49,57 an den Australier Mitchell Larkin, die 400 m Lagen in 3:56,33 an den Japaner Daiya Seto. Die enge Entscheidung über 4 x 200 m Kraul holte das US-Quartett Conor Dwyer, Ryan Lochte, Matt McLean und Tyler Clary in 6:51,68.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
S04 - Wolfsburg 1:1
LIVE: Schalke wacht gegen Ende der Halbzeit auf!
Fußball International
Zwei Tino-Assists
3:1! Lazaro und Co. spielen „Club“ schwindlig!
Fußball International
Bestes Weltcupresultat
Friedrich holt Igls-Double - Treichl im Vierer 9.
Wintersport
3:0 bei Trainerlosen
Mancity gibt sich gegen Huddersfield keine Blöße!
Fußball International
Weltcup: Niskanen-Sieg
Langlauf: Hauke holt als 23. in Otepää Punkte!
Wintersport
Biathlon: Hauser 13.
Eberhard in Ruhpolding nur von Bö geschlagen
Wintersport
Neuer Stürmer
Bald Rapidler? Maurides im Anflug auf Wien
Fußball National
Spielplan
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
1:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
4:0
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
2:1
SC Amiens
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
0:3
Sporting Braga
GD Chaves
1:4
FC Porto
Vitoria Guimaraes
0:1
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
3:2
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
2:3
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
0:1
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:3
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
3:1
SC Freiburg
FC Augsburg
1:2
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
0:1
Werder Bremen
RB Leipzig
0:1
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
4:3
Leicester City
AFC Bournemouth
2:0
West Ham United
FC Liverpool
4:3
Crystal Palace
Manchester United
2:1
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
3:0
Cardiff City
Southampton FC
2:1
FC Everton
FC Watford
0:0
FC Burnley
Arsenal FC
2:0
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
2:0
FC Sevilla
SD Huesca
0:3
Atletico Madrid
Celta de Vigo
1:2
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
3:2
FC Turin
Udinese Calcio
1:2
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
0:0
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
9:0
EA Guingamp
AS Monaco
1:5
Racing Straßburg
Olympique Nimes
0:1
FC Toulouse
Stade de Reims
1:1
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
1:2
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
3:2
Goztepe
Antalyaspor
0:0
Kayserispor
Galatasaray
6:0
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
2:2
CD Tondela
Sporting CP
2:1
FC Moreirense
CD Santa Clara
0:1
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
3:0
FC Utrecht
PEC Zwolle
3:1
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
2:4
VVV Venlo
FC Groningen
3:0
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
2:1
KV Kortrijk
AS Eupen
4:1
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
1:1
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
1:2
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
1:2
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
0:0
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
3:0
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.