Mo, 18. Juni 2018

Heißer Favorit

20.07.2014 10:58

Dunga Top-Kandidat für das Traineramt in Brasilien

Carlos Dunga, der in den 90er-Jahren beim VfB Stuttgart als Profi spielte, soll angeblich schon Anfang nächster Woche als neuer Trainer von Brasiliens Nationalteam vorgestellt werden. Einem Bericht des Radiosenders Jovem Pan zufolge hat der ehemalige Coach der Selecao bereits einen entsprechenden Vertrag unterschrieben.

Der brasilianische Fußballverband CBF hat für Dienstag um 11 Uhr Ortszeit eine Pressekonferenz in Rio de Janeiro angekündigt, bei der ein Nachfolger von Luiz Felipe Scolari präsentiert werden soll. Einen Namen bestätigte der Verband allerdings nicht.

Dunga, der von 1993 bis 1995 zwei Jahre beim VfB Stuttgart gespielt hat, hatte die Nationalmannschaft seines Landes bereits nach der Weltmeisterschaft 2006 übernommen und zur WM 2010 in Südafrika geführt. Als Spieler hatte Dunga, der wegen seiner Strukturiertheit und Pünktlichkeit in Brasilien auch "der Deutsche" genannt wird, anno 1994 mit der Selecao in den USA den Titel geholt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.